Verkehrsunfall

:

Quad-Fahrer kracht gegen Baum

Ein 39-jähriger Mann ist mit seinem Quad gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden.
Ein 39-jähriger Mann ist mit seinem Quad gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden.

Bei dem Unfall nahe Forkenbeck ist ein Mann schwer verletzt worden. Er soll Alkohol getrunken haben, weigerte sich aber das testen zu lassen.

Ein 39-jähriger Mann ist mit seinem Quad nahe Forkenbeck (Landkreis Vorpommern-Rügen) gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor er am Samstagabend die Kontrolle über seine Maschine und kam von der Straße ab. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus.

Die Beamten stellten anhand der Atemluft des Quad-Fahrers fest, dass dieser Alkohol getrunken hatte. Jedoch soll dieser einen Atemalkoholtest verweigert haben. Deshalb sei eine Blutprobe angeordnet worden.

Außerdem habe der 39-Jährige der Polizei zufolge keine Fahrerlaubnis gehabt. Das Fahrzeug sei darüber hinaus für den Straßenverkehr zugelassen gewesen. Gegen den Fahrzeugführer wurde
Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen den Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.