STRAßENGLÄTTE

Quadfahrer bei Unfall auf B105 verletzt

Auf glatten Straßen ist es am Donnerstag zu mehreren Verkehrsunfällen in MV gekommen. In Rostock-Evershagen stießen ein Auto und ein Quad zusammen.
Der Fahrer des Quads wurde verletzt.
Der Fahrer des Quads wurde verletzt. Stefan Tretropp
Rostock ·

Straßenglätte hat am Donnerstagmorgen gleich zu mehreren Verkehrsunfällen in Rostock geführt. So stießen unter anderem im Stadtteil Evershagen ein Quad und ein Auto zusammen, es gab einen Verletzten. Laut Polizei hatte sich das Unglück gegen 7.10 Uhr ereignet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer eines Quad auf der Messestraße in Richtung B 105 unterwegs, als er von einem vom Mühlenteich kommenden Pkw erfasst wurde. Wegen der spiegelglatten Fahrbahn konnten beide Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten, weshalb es schließlich zur Kollision kam. Der Fahrer stürzte mit seinem Quad im Grünstreifen auf die Seite. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

In Lütten Klein, Lichtenhagen und Gehlsdorf stießen mehrere Verkehrsteilnehmer aufgrund von überfrierender Nässe zusammen. Gegen 7.30 Uhr kam die Fahrerin eines Chevrolet-Kleinwagens in einer scharfen Linkskurve in Gehlsdorf von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Straßengeländer. Die Frau blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch größerer Schaden

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage