VON AUTO ANGEFAHREN

Radfahrer in Stralsund schwer verletzt

In Stralsund ist am Mittwochmorgen eine Autofahrerin in einen Radler gefahren, weil sie ihn übersehen hat. Der Mann ist schwer am Kopf verletzt worden.
Bei einem Verkehrsunfall in Stralsund ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.
Bei einem Verkehrsunfall in Stralsund ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nordkurier
Stralsund.

Ein Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Stralsund schwer verletzt worden. Laut der Polizei hat ihn eine Autofahrerin beim Abbiegen übersehen.

Gegen 08:40 Uhr fuhr die 52-jährige Autofahrerin in Richtung Altstadt. Der 46-jährige Radfahrer war auf dem Radweg in gleicher Richtung unterwegs. An der Einmündung zum Rosengarten bog die Autofahrerin nach rechts ab und übersah dabei offenbar den parallel fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer, unter anderem am Kopf. Rettungskräfte übernahmen die Versorgung und brachten den Verletzten ins Krankenhaus. Es entstand ein geringer Sachschaden von etwa 200 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

Kommende Events in Stralsund (Anzeige)

zur Homepage