POLIZEI

Räderdiebe bocken Auto auf Blumenkübeln auf

In Schwerin haben Diebe alle vier Räder eines Autos geklaut. Die Besitzerin des Opel Astra erfuhr erst durch die Polizei von dem Diebstahl.
Diebstahl in Schwerin: Unbekannte haben diesen Opel aufgebockt.
Diebstahl in Schwerin: Unbekannte haben diesen Opel aufgebockt. Polizei
Schwerin.

In Schwerin waren dreiste Räderdiebe unterwegs. Sie haben am Dienstagabend in der Hermannstraße laut Polizei alle vier Räder eines Opel Astra abgebaut. Auf den silberfarbenen Alufelgen waren Dunlop-Allwetterreifen montiert.

Demnach schlugen die Diebe zwischen 18 Uhr und 23.30 Uhr zu. Sie hatten den Opel auf zwei Blumenkübeln abgelegt. Ein Passant sah am Mittwoch den aufgebockten Wagen und informierte die Polizei.

Die Halterin des Autos wusste zu diesem Zeitpunkt noch nichts von dem Diebstahl, die Polizei überbrachte ihr die schlechte Nachricht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage