Verkehrs-Chaos
Riesen-Stau legt Rügen lahm

Seit Wochenbeginn fahren auf der gesamten Insel Rügen keine Züge mehr, wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf dem Rügendamm.
Seit Wochenbeginn fahren auf der gesamten Insel Rügen keine Züge mehr, wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf dem Rügendamm.
Stefan Sauer

Die Vollsperrung eines Teilabschnitts der B96 auf Rügen sorgt derzeit für kilometerlange Staus. Ein Ausweichen auf Züge ist auch nicht möglich.

Die Geduld von Autofahrern auf Rügen wird momentan auf eine harte Probe gestellt. Eine Strecke, die üblich 20 Minuten Fahrzeit in Anspruch nimmt, kann jetzt schon mal eine ganze Stunde dauern. Grund dafür ist eine Vollsperrung der B96 bei Ralswiek.

Seit dem Ende der Störtebecker-Festspiele ist dort die B96 wie bereits im vergangenen Jahr wegen Bauarbeiten für mehrere Monate voll gesperrt. Autofahrer, die vom Norden der Insel oder etwa aus den Ostseebädern Binz und Sellin in Richtung Insel-Zentrum gelangen wollen, werden deshalb über eine enge Allee umgeleitet. Am Mittwochvormittag staute sich der Verkehr dort bereits über mehr als 15 Kilometer.

Zu allem Überfluss ist ein Ausweichen auf die Schiene derzeit nicht möglich. Seit Wochenbeginn fahren auf der gesamten Insel keine Züge mehr, wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf dem Rügendamm.