VIDEO

▶ Rostocker filmt einen Delphin in der Warnow

Ein Angler in Rostock konnte seinen Augen – und der Videoaufnahme – zunächst nicht trauen. Doch tatsächlich: In der Warnow tummelt sich offenbar ein Delphin.
Im Rostocker Hafen wurde ein Delphin gesichtet. Einem Angler gelang es, das Tier zu filmen.
Im Rostocker Hafen wurde ein Delphin gesichtet. Einem Angler gelang es, das Tier zu filmen. Ivan Schurawlow
Rostock ·

Ein echter Delphin im Rostocker Hafen! Auch wenn Urlaub in MV gerade verboten ist, hat sich ein ungewöhnlicher Gast im Bereich der Warnow-Mündung blicken lassen. Vor wenigen Tagen wurde der Meeressäuger in der Nähe der Neptun-Werft gesichtet und gefilmt. Die ungewöhnlichen Aufnahmen sind einem Rostocker ehe zufällig geglückt. Er habe seinen eigenen Augen zunächst nicht getraut, berichtet Ivan Schurawlow.

Lesen Sie auch: Delphin spielt mit Kampfschwimmern in Eckernförder Bucht

Schweinswal oder Delphin

Das Video teilte der Hobby-Angler auch auf Facebook. Dort wurde zunächst gerätselt, ob es sich um einen Schweinswal oder einen Delphin handelt. Nach Sichtung des Materials hieß es am Wochenende von einem Mitarbeiter des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund, dass es sich tatsächlich um einen Delphin handeln dürfte. Darüber berichtete am Sonntag die Ostsee-Zeitung. Erstmals gesehen wurde das Tier bereits Anfang vergangener Woche. Die Videoaufnahmen entstanden am Donnerstag.

Flipper in Rostock - die Delphin-Aufnahmen

[Video]

Jungtier auf Erkundungstour

Delphine werden seit einigen Jahren öfter in der Ostsee gesichtet. In der Nähe der Küste sind sie aber eine seltene Ausnahme. Die Tiere haben ihren Lebensraum meist weiter draußen auf dem Meer. Beim Meeresmuseum vermutet man, dass es sich um ein junges Männchen handelt, dass seine Gruppe verlassen hat und auf Erkundungstour sei.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage