Nachdem der Nordkurier über den Facebook-Eintrag des Greifswalder Jura-Professors am Dienstag in seiner Online-Ausgabe berichtete, löschte Weber mehrere Textstellen.
Nachdem der Nordkurier über den Facebook-Eintrag des Greifswalder Jura-Professors am Dienstag in seiner Online-Ausgabe berichtete, löschte Weber mehrere Textstellen. Jens Büttner
Ralph Webers Äußerungen

Schattenspiele eines Rechts-Professors

Nach der Forderung für eine „biodeutsche Leitkultur“ rudert der AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber zurück. Doch selbst sein eigener Landesverband distanziert sich von den Aussagen des Jura-Professors. Der AfD in MV drängt sich nun eine große Frage auf: "Welchen Weg gehen wir?"
Neubrandenburg

„Wir ‚Biodeutsche‘ mit zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern“ müssen dafür sorgen, dass „unsere Heimat auch in 30 Jahren noch von einer deutschen Leitkultur geprägt wird“. Mit dieser Aussage hatte der AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber für einen Sturm der Empörung gesorgt.

Nachdem der Nordkurier über den Facebook-Eintrag des Greifswalder Jura-Professors am Dienstag in seiner Online-Ausgabe berichtete, löschte Weber mehrere Textstellen. Trotzdem erhielt der 56-Jährige Hunderte, teils...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage