Wie die Polizei mitteilt, brannte der Dachstuhl des Gebäudes bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehn
Wie die Polizei mitteilt, brannte der Dachstuhl des Gebäudes bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. Ralf Drefin
Brandstiftung-Verdacht

▶ Scheunenbrand auf Reiterhof – Pferde evakuiert

Laut Polizei brachte das Feuer den Dachstuhl zum Einsturz. Für die Brandstiftung-Ermittlung wurde das Gebäude beschlagnahmt.
Stuck

In einer Scheune auf einem Reiterhof in Stuck bei Eldena (Ludwigslust-Parchim) ist Samstagvormittag Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, brannte der Dachstuhl des Gebäudes bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. „Der Brand brachte den kompletten Dachstuhl zum Einsturz”, so eine Polizeisprecherin.

[Video]

Pferde in einem Nebengebäude wurden laut Feuerwehr auf Koppeln in Sicherheit gebracht. Personen wurden Polizeiangaben zufolge nicht verletzt. Der entstandene Schaden wird demnach auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Für Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung sei der Brandort beschlagnahmt worden, heißt es.

Lesen Sie auch: Handy-Akku löst Garagen-Brand bei Neubrandenburg aus

 

 

 

zur Homepage