URLAUB IN MV

Schon wieder Wohnmobil gestohlen

Wer hat einen silberfarbenen Caravan gesehen oder etwas Verdächtiges beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen.
Schon wieder wurde in Stralsund ein Wohnmobil gestohlen.
Schon wieder wurde in Stralsund ein Wohnmobil gestohlen. Tilo Wallrodt
Stralsund ·

Erneut fahndet die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern nach einem gestohlenen Wohnmobil. Zwischen Montagabend 17.30 Uhr und Dienstagvormittag 8.30 Uhr wurde in Stralsund auf Höhe der Straße Am Fährwall 15 von einem Parkplatz ein silberfarbenes Wohnmobil der Marke Citroen Jumper gestohlen.

Lesen Sie auch: Von Parkplatz verschwunden: Polizei sucht schon wieder gestohlenes Wohnmobil

Das Wohnmobil hat das amtliche Kennzeichen HST-UD213. Der Schaden liegt bei 40.000 Euro, teilte die Polizei am Dienstag mit. Im selben Tatzeitraum wurde in direkter Nähe ein Fiat Ducato gestohlen. Im Transporter sollen diverse Werkzeuge gewesen sein. Der Fiat hat das Kennzeichen HST-DU111. Schaden: etwa 30.000 Euro.

Mehr lesen: Kriminalität: Wieder Wohnmobil in Greifswald gestohlen

Vielleicht ohne Kennzeichen

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat das Wohnmobil oder den Transporter im Raum Stralsund oder in anderen Regionen gesehen, möglicherweise ohne Kennzeichen? Wer hat insbesondere seit Montagabend gegen 17.30 Uhr Beobachtungen im Bereich Am Fährwall und den umliegenden Straßen im Zusammenhang mit auffälligen Personen oder Autos gemacht. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten sich an die Polizei Stralsund zu wenden unter der Telefonnummer 03831/28900 oder an die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

[Pinpoll]

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

zur Homepage