CORONAVIRUS

Schüler an Schweriner Grundschule positiv getestet

Bei einem Kind von der Schweriner Friedensschule ist eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Nun werden Kontaktpersonen getestet.
dpa
An der Schweriner Friedensschule ist ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden.
An der Schweriner Friedensschule ist ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild) ROBERT MICHAEL
Schwerin.

An der Schweriner Friedensschule ist ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach den Ermittlungen des Gesundheitsamtes der Landeshauptstadt gibt es keine Kontaktpersonen im schulischen Umfeld oder in der Klasse des Schülers, wie die Stadtverwaltung am Freitagabend mitteilte. Kontaktpersonen aus dem familiären Umfeld würden derzeit getestet.

Mehr lesen: Wieder sieben neue Corona-Infektionen in MV registriert

Für den Schulbetrieb der Grundschule ergäben sich keine Konsequenzen. In den vergangenen Wochen hatte es den Angaben zufolge in Schwerin vereinzelte Corona-Fälle bei Reiserückkehrern gegeben.

Mehr lesen: „Hochwirksame” Antikörper gegen Coronavirus entdeckt

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage