Ein 67-Jähriger hat in Zarrendorf bei Stralsund eine Achtjährige angefahren und schwer verletzt.
Ein 67-Jähriger hat in Zarrendorf bei Stralsund eine Achtjährige angefahren und schwer verletzt. Nordkurier
An Schulbus

Schulkind bei Stralsund angefahren und schwer verletzt

Bei Stralsund ist eine Achtjährige an einem Schulbus angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall-Autofahrer war wohl zu schnell unterwegs.
Zarrendorf

Am Mittwoch wurde gegen 14.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Zarrendorf bei Stralsund ein achtjähriges Kind schwer verletzt. Die Verletzungen sollen jedoch nicht lebensbedrohlich seien.

Kind hinter Schulbus übersehen

Laut bisherhingen Ermittlungen der Polizei hielt ein aus Abtshagen kommender Schulbus in der Kirchstraße, um den Kindern den Ausstieg zu ermöglichen. Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer war in Richtung Abtshagen unterwegs und erfasste leider die hinter dem Schulbus hervortretende Achtjährige.

Das verletzte Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Uni-Klinikum Greifswald geflogen. Laut Polizei wurde bei den Ermittlungen zur Unfallursache bekannt, dass der 67-Jährige Unfallfahrer wohl nicht mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro, so die Polizei.

Mehr lesen: Kind im Bus in Neustrelitz verletzt – Radfahrerin gesucht

zur Homepage