Unsere Themenseiten

Polizei

:

Schwerer Unfall auf A24 - Fahrer im kritischen Zustand

Auf Höhe der Ortschaft Kogel kam es zu einem schweren Unfall auf der Autobahn 24.
Auf Höhe der Ortschaft Kogel kam es zu einem schweren Unfall auf der Autobahn 24.
Nordkurier

Auf der A24 ist ein 44-Jähriger mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Wagen befreien.

In der Nacht auf Freitag gegen 00.25 Uhr hat sich ein schwerer Unfall auf der A24 zwischen den Anschlussstellen Zarrentin und Wittenburg ereignet.

Ein 44-Jähriger aus der Region fuhr auf der Autobahn in Richtung Berlin. Auf Höhe der Ortschaft Kogel kam er laut Polizei aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum. Anschließend prallte das Auto frontal gegen einen weiteren Baum.

Feuerwehr befreit Fahrer

Der Fahrer saß alleine in dem Wagen und war kurz nach dem Unfall ansprechbar. Allerdings musste ihn die Feuerwehr aus dem Auto befreien. Der schwerverletzte Mann befindet sich laut Polizei in einem kritischen Zustand. Der Rettungsdienst brachte ihn in das Schweriner Klinikum.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.