Eine verletzte Autofahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.
Eine verletzte Autofahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Stefan Tretropp
Radfahrer überholt

Schwerer Unfall nahe Rostock auf vereister Straße

Eine Autofahrerin wollte bei Rostock einen Radfahrer überholen. Offenbar übersah sie auf der vereisten Strecke jedoch einen Wagen im Gegenverkehr.
Papendorf

Straßenglätte hat am frühen Freitagmorgen in Groß Stove (ein Ortsteil von Papendorf im Landkreis Rostock) zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. Zwei Autos stießen zusammen, eines landete auf der Seite in einem Graben. Eine junge Frau verletzte sich.

Die Polizei teilte mit, dass es gegen 7.30 Uhr zu dem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Groß Stove und Rostock-Biestow gekommen war. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren auf der eisglatten Fahrbahn zwei Fahrradfahrer in Richtung Biestower Damm. Ein Auto überholte die beiden Radfahrer, die 33-jährige Fahrerin eines Skoda wollte dies ebenfalls tun und scherte bereits zum Überholvorgang aus.

Mehr lesen: ▶ Autofahrer bei Unfall in Friedland verletzt

Auto im Gegenverkehr übersehen

Doch dabei übersah sie nach derzeitigem Stand einen entgegenkommenden Suzuki. Die 33-Jährige versuchte, nun auszuweichen und den Zusammenprall zu verhindern. Dabei kam sie aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn in diesem Bereich jedoch ins Rutschen und prallte gegen den Suzuki.

Der Skoda verkeilte sich derart unglücklich am Vorderrad des Suzuki, dass er hochgedrückt und in einen Graben geschleudert wurde. Der Wagen der 33-Jährigen kippte schließlich auf die Fahrerseite. Ersthelfer setzten einen Notruf ab und holten dann die verletzte Skodafahrerin aus ihrem Fahrzeug.

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Laut Auskunft der Polizei erlitt sie leichte Verletzungen. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Mehr lesen: 66-Jähriger aus Laage hat Axt-Attacke gestanden

zur Homepage