Schwesig im Doppelpack: Die Ministerpräsidentin aus Mecklenburg-Vorpommern (hier bei der Präsentation eines Wahlplak
Schwesig im Doppelpack: Die Ministerpräsidentin aus Mecklenburg-Vorpommern (hier bei der Präsentation eines Wahlplakates) will ihren CDU- und CSU-Kollegen nicht folgen. Jens Büttner
2G oder 3G

Schwesig lehnt Corona-Vorschläge von Söder und Kretschmann ab

Sollen Geimpfte und Genesene Vorteile gegenüber Ungeimpften haben? Und was ist mit der Inzidenz? MV-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig positioniert sich gegen ihre CDU/CSU-Amtskollegen.
Schwerin

Trotz gemeinsam nach der Ministerpräsidentenrunde (MPK) verkündeter Beschlüsse scheren Länderchefs immer wieder aus – und regeln die Corona-Verordnung nach ihren eigenen Ideen. Beispielsweise Baden-Württemberg mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne): Ab kommenden Montag dürfen im Südwesten alle Menschen unabhängig von der Inzidenz wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen – vorausgesetzt, sie sind geimpft, genesen oder getestet.

Mehr lesen: ...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage