CORONAVIRUS

▶ Schwesig ruft zum Tragen eines Mundschutzes auf

Der Mundschutz helfe dabei, zu mehr Freiheiten und zu mehr sozialem Leben zu kommen, sagt Ministerpräsidentin Schwesig. Am Montag treten im Land weitere Lockerungen in Kraft.
dpa
Manuela Schwesig hatte bei einer Pressekonferenz das Tragen eines Mundschutzes empfohlen.
Manuela Schwesig hatte bei einer Pressekonferenz das Tragen eines Mundschutzes empfohlen. ZVG
Schwerin ·

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Bevölkerung von Mecklenburg-Vorpommern in einer Videobotschaft aufgefordert, grundsätzlich einen Mund-Nasen-Schutz in den verschiedenen Lebensbereichen zu tragen: „Er kann uns helfen, zu mehr Freiheiten, zu mehr sozialem Leben zu kommen und gleichzeitig uns besser zu schützen”, sagte Schwesig in einem Video, welches sie am Samstag auf ihrer Facebook-Seite gepostet hat*. Vom 27. April an gilt wegen der Corona-Pandemie im öffentlichen Nahverkehr des Landes eine Maskenpflicht.

Mehr lesen: Mehr lesen: Hier bekommen MV-Bürger Schutzmasken

Unterdessen steigt im Nordosten bei Vielen die Vorfreude auf die bevorstehenden Lockerungen in vielen Lebensbereichen. Von Montag an können Geschäfte mit einer Größe von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. Die Außenbereiche von Zoos, Tierparks und botanischen Gärten können ebenfalls wieder geöffnet werden. Auf Sportplätzen und Sportaußenanlagen ist dann wieder Individualsport und die sportliche Betätigung zu zweit möglich. Die Heimwerker und Gartenfreunde durften bereits am Samstag schon wieder in den entsprechenden Märkten einkaufen.

Mehr lesen: So öffnen Zoos und Tiergärten in MV wieder – Ein Überblick

Eilantrag abgelehnt

Warenhäuser mit einer Verkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern müssen allerdings auch weiterhin geschlossen bleiben. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald lehnte bereits am Freitagabend einen Eilantrag ab, mit dem ein Warenhaus-Konzern unter anderem seine Häuser in Rostock und Wismar von Montag an wieder öffnen wollte.

Mehr lesen: So kann man Schutzmasken selbst nähen

Der Konzern müsse zwar empfindliche Eingriffe in seine Rechte hinnehmen, die auch zu massiven Einkommenseinbußen führten, teilte das OVG mit. Doch der Gesundheitsschutz, insbesondere die Verlangsamung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus, rechtfertige derart einschneidende Maßnahmen. Ein Verdacht auf eine Verletzung des Grundrechts auf Gleichbehandlung liege nicht vor.

 

Fünf neue Corona-Fälle

Die Anzahl der Corona-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern ist unterdessen weiter leicht gestiegen. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) und das Gesundheitsministerium mitteilten, gab es im Vergleich zum Vortag fünf bestätigte Neuinfektionen. Damit stieg die Gesamtzahl bis Samstag (16.00 Uhr) auf 649. Eine 75-Jährige, die unter chronischen Vorerkrankungen gelitten habe und an der Lungenkrankheit Covid-19 laborierte, starb der Mitteilung zufolge. Somit erhöhte sich die Zahl der Sterbefälle im Land auf 15.

Landesweit müssen oder mussten 91 Menschen in Kliniken behandelt werden, 16 von ihnen auf einer Intensivstation, wie es weiter hieß. Schätzungen des Robert Koch-Instituts zufolge gelten im Nordosten 457 Menschen als von der Covid-19-Erkrankung genesen.

*Das am Samstag veröffentlichte Video zeigt einen kurzen Ausschnitt der Pressekonferenz am Freitag, in dem sich Schwesig für das Tragen eines Mundschutzes ausgesprochen hat und dafür die Gründe erklärt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage

Kommentare (48)

Die öffentliche Witzdichte nimmt zu. Ein Mundschutz fördert soziale Kontakte, eine Augenbinde fördert das Sehen, eine Handfessel fördert die Bewegungsfreiheit, Ohrenschützer fördern das Hören.

Positiv. Ich find die Lockerungen gut. Und ÖPNV nutze ich nicht, um soziale Kontakte zu pflegen.

Das deutsche Volk sollte aber erst ihre Augenbinden ablegen...
Siehe Frau Spahn ... unsere Gesundheitsministerin ...
[Werte/r Kommentator/in, was haben Sie immer mit Gesundheitsminister Spahn und Ihrem "Frau"?]
Wir brauchen Menschen mit Eiern, keine [Beleidigung entfernt. Die Red.] Lügner ...

Jalte 1945 googeln und dann einfach mal das Hirn einschalten...

Sie sollten mit Ihren xenophoben Äußerungen vorsichtig sein.
Das Internet ist nicht so anonym wie Sie es vielleicht gerne hätten.
Und wenn Sie jemanden mit Eiern brauchen, frage ich mich wofür? Leben Sie hier am Ende Ihre ungestillten homoerotischen Gelüste aus?
Versuchen Sie mal sachlich zu bleiben, oder bleiben Sie bitte auf der Couch sitzen und schauen RTL2 weiter...

😘

Ach, also ist in Ihren Augen Homosexualität eine Seuche! Jesses, aus welcher Kanalisation sind Sie bloß gekrochen. Man muss mit unserer Politikergarde nun wahrlich nicht einverstanden sein, aber solche Äusserungen zeugen von einem IQ einer Amöbe. Sorry, liebe Amöbe...

Seuche?
Das war nicht mein Wortlaut...
Lesen Sie bitte nochmal..
Nicht immer was hinein dichten....
Aber so sind nunmal unsere roten Socken...

Sie haben das Wort "Seuche" zwar nicht als Substantiv gebraucht, aber jedenfalls in Form eines Adjektivs: "homoverseucht". Ich glaube, die Wortform ist hier nicht das Entscheidende, sondern der Inhalt bzw. die Wortbedeutung. Insofern weiß ich gar nicht, warum Sie sich jetzt über die Reaktion auf Ihren Kommentar aufregen?!

und zum Kotzen dieses homofeindliche Geschwätz! Hatten wir schon mal...
Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt!

Nichts pervers..
Die Leute haben in der Politik nichts zu suchen..
Man man, immer dieses Wort verzerren.
Augen auf Pommes Schädel 😂
.

haben Leute wie Sie garantiert Nichts in der Politik zu suchen!
Sind Sie betrunken oder woher dieser Muttersprachenverlust?

Meinen Sie vielleicht die Konferenz von Jalta. Ich wusste gar nicht, dass sich Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin in Jalta mit Homosexualität beschäftigt hatten? Haben Sie da nähere Informationen?

Ich glaube SBOCKI88 hat ein Verfassungsproblem.
Hoffentlich kommt die unterbeleuchtete AGATHA C., die schon in Torquay referiert hat, nicht auf die Idee den mit mir in eine Zelle sperren zu wollen.

SBOCKI88 hatte doch geschrieben, dass man der Suche nach "Jalte 1945" etwas zum Zusammenhang zwischen Homosexualität und dem Lügen findet, was hat das denn mit der Verfassung zu tun?

Ich denke Spacko88 sieht hier gar nicht den Zusammenhang zwischen Homosexualität und der Konferenz von "Jalte". Ein wirrer Kopf, schreibt halt auch wirr...
Ich glaube, daß Eine ist ledigliche eine plumpe Beleidigung und das Andere geht mehr so in rechte Verschwörungstheorie. Die Kritik an den Beschlüße der Siegermächte über den Umgang mit den Kriegsbeginnern und -verlierern, werden gerne von rechten "Volksdeutschen" genutzt, um davon abzulenken, daß Deutschland Tod und Vernichtung über Europa und die Welt gebracht hat.
Klassischer Geschichtsrevisionismus. Steht inhaltlich kurz vor Volksverhetzung und Verharmlosung der NS-Verbrechen...

das heißt nicht "unterbeleuchtet" sondern "unterbelichtet". Aber als Kellerleuchte wissen Sie so etwas natürlich nicht.

statt Hobbypsychiaterin, würden Sie u.U. verstehen, dass es sich hier ausnahmsweise nicht um einen Rechtschreibfehler sondern die Ihnen tatsächlich zugeschriebene Eigenschaft handelt. Aber mit dem Licht und den Leuchten ist das so eine Sache für sich, kam wahrscheinlich in Ihrem Referat nicht vor.

😂 dann heben sie die Seife auf mein lieber...

da bin ich ziemlich sicher, dass ich nicht "Ihr lieber ..." sein möchte.

Dazwischen ist ein Absatz, ihr roten Lappen...

Ich fand Ihren Hinweis auf die Konferenz von Jalta sehr interessant, können Sie, statt mich hier zu beschimpfen, nicht einfach schreiben ob Sie die Konferenz von Jalta tatsächlich meinten. Auf welche Aussagen beziehen Sie sich den bezüglich der Homosexualität, ich hatte Gerüchte gehört, dass Stalin und Berija ... meinen Sie das?

Lügner und Homo ist Tatsache..
Verdrehen Sie nicht meine Worte..
...und simsalabim wieder in die Lampe zurück, bitte....
Benutzen sie ihre Augen um zu sehen ...
Was war da nicht sachlich ausgedrückt..

... Kopfschüttel ...

"homoverseuchter Lügner" in Ihrem Duktus sachlich ist, zeigt es nunmal von Ihrem sehr, sehr, sehr schlichtem Gemüt.
Ich bin ganz bestimmt kein Fan von Spahn, aber seine schlechte Politik und in meinen Augen auch unausgewogenes Krisenmanagement, mit seiner Sexualität zu begründen ist einfach dumm.

zeugt nicht zeigt

Aber genau das spiegelt er wieder..
Ich unterstelle ihm einfach mal das er Menschen mit "Eiern" nicht besonders mag, dadurch ist seine Auffassung beschränkt was die Politik angeht...
Er denkt halt anders als der grösste Teil der Bevölkerung...
Daher sind Leute mit unnatürlichen Einschränkungen nicht in der Lage politisch korrekt zu handeln...
Alles nur Heuchler ....

Was ist denn diese unnatürliche Einschränkung?
Schließe ich daraus, daß alle homosexuellen Menschen ungeeignet sind, Politik zu betreiben?
1949 Thomas Sattelberger (MdB, FDP, Bayern)
1952 Barbara Hendricks (MdB, ehemalige Umweltministerin, SPD, Nordrhein-Westfalen)
1962 Harald Petzold (MdB, Linkspartei, Brandenburg)
1963 Anja Hajduk (MdB, Grüne, Hamburger Senatorin)
1963 Johannes Kahrs (MdB, SPD, Hamburg)
1964 Achim Kessler (MdB, Linkspartei, Hessen)
1965 Ursula Schauws (MdB, Grüne, NRW)
1968 Matthias Miersch (MdB, SPD, Niedersachsen)
1969 Stefan Kaufmann (MdB, CDU, BaWü)
1970 Michael Roth (MdB, SPD, Hessen)
1972 Gerhard Schick (MdB, Grüne, BaWü)
1974 Lars Castellucci (MdB, SPD, BaWü)
1975 Matthias Höhn (MdB, Linkspartei, Sachsen-Anhalt)
1976 Doris Achelwilm (MdB, Linkspartei, Bremen)
1979 Alice Weidel (MdB, Baden-Württemberg, AfD)
1979 Sven Lehmann (Grüne, Köln)
1980 Jens Spahn (MdB, CDU, NRW)
1984 Falko Mohrs (MdB, SPD, Niedersachsen)
1986 Jens Brandenburg (MdB, FDP, Baden-Württemberg)
1989 Konstantin Kuhle (MdB, FDP, Niedersachsen)

Westerwelle, van Beust, Wowereit, Tassis (AFD) und die Liste ist noch viiiiiel länger...

Sie können daraus schließen was sie wollen...

Siehe die Rechtsanwältin Bahner...
Die Frau hat " Eier"
Ich hoffe das sie es jetzt verstanden haben...

Vielleicht muss man etwas unsachlich Argumentieren um endlich mal den Leuten die Binden von den Augen zu nehmen...

Damit und dem ganzen unausgegorenen Textbrei davor, sich auch noch der Lächerlichkeit preiszugeben, zeugt von Mut oder ...

Hut ab!

Spende weiter für 4-Beiner !

😂

Lieber jetzt die Schutzmasken als später ein Beatmungsgerät.
Wo sie recht hat hat sie recht - einer muss es ja ausbügeln - Merkel hats ja nicht drauf

Ich halte überhaupt nichts von der jetzt vorgeschriebenen Vermummung in öffentlichen Verkehrsmitteln! Zum Glück kann ich auf eine Benutzung des Busverkehrs verzichten. Und für die Bahn konnte Frau Schwesig eine Maskenpflicht nicht erlassen.

Ich hoffe inständig, dass MV die unsinnigen Verbote endlich wieder aufhebt und künftig mehr Verstand und Augenmaß in Sachen Corona walten lässt! Ich glaube, man kann inzwischen ziemlich sicher sagen, dass die Gefahr sich durch Schmierinfektionen zu infizieren, zu vernachlässigen ist. Insofern kann ich z. B. überhaupt nicht verstehen, weshalb es den Kindern auch weiterhin verboten ist, sich auf den Spielplätzen auszutoben.

das ist doch logisch.
Das Virus schwebt kurze Zeit in Tröpfchen in der Luft dann sinkt es zu Boden. Dann ist es ?kurze Denkepause? auf dem Boden im Sand und wenn also die Kinder beim spielen den Sand in den Mund nehmen, könnten Sie neben ein paar Bandwürmern und den Bakterien von der Hunde- oder Katzenscheiße eben auch Corona-Viren oral aufnehmen (klingt irgendwie cooler als schlucken). Naja und das Problem der Fuß- bzw. Schuhfetischisten sollte sich von selbst erschließen.
Wobei - Mundschutz auf dem Spielplatz könnte da auch helfen.

sollte ich jetzt besser drauf achten, dass sie nicht im Sand spielen oder kann man den irgendwie reinigen?

... ob Ihre Frage ironisch oder ernst gemeint ist. Sollte letzteres der Fall sein, empfehle ich, für die nächsten 1 1/2 Jahre die Wohnung auf keinen Fall zu verlassen! Und sollte es dann vielleicht eine Impfung oder ein Medikament gegen Corona 19 geben, dann trotzdem vorsorglich bloß nicht wieder unter Leute gehen. Bis dahin gibt's bestimmt schon wieder das nächste mutierte Virus...

ich habe zwei Jungen, die kann ich doch nicht für die nächsten 1 1/2 Jahre einsperren und wie löse ich das, wenn ich nicht dabei bin und aufpassen kann?

wäre eine Lösung, solange die Kugel einen Durchmesser von 3 m hat. Ist bloß blöd mit den Türen.

Hilft das wirklich? Wieso hat eine Kugel einen Durchmesser von 3 m, dann passt sie doch gar nicht in die Medikamentenflasche?

die Kugeln passen wirklich nicht in so ein Hom(Entschuldigung in diesem Kontext)öopathie-Fläschchen.

Okay, in diesem Fall bin ich bloß noch sprachlos...

Okay, in diesem Fall bin ich bloß noch sprachlos...

können Sie mich auch nicht verstehen.

Ich habe zwei, beide im Schulalter. Gerade auch mit Blick auf meine Kinder finde ich diese Corona-Hysterie und vor allem die in vielerlei Hinsicht völlig überzogenen Einschränkungen und teilweise auch unsinnigen Maßnahmen extrem zum kotzen!

um meine Kinder und wollte eigentlich nur wissen, ob es vielleicht neben der Schulmedizin noch alternative Möglichkeiten zur Behandlung bzw. Vorbeugung gibt, Ich habe gehört, dass Allium cepa und Solanum dulcamara bei Corona vielleicht nicht helfen. Wenn ich Sie gekränkt habe, tut es mir leid, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sie, wenn Sie Kinder hätten, diese dem großen Risiko auf dem Spielplatz aussetzen würden.

Na ich glaube, das Risiko, auf dem Spielplatz vom Klettergerüst zu fallen, ist wesentlich größer, als sich dort mit Corona anzustecken.

Ich habe mich auch keineswegs gekränkt gefühlt. Eher verzweifelt angesichts der Fragestellung. Was auch immer das für ein Zeug ist, das Sie da erwähnt haben, es hilft ganz bestimmt nicht. Jedenfalls nicht gegen Corona. Bei so viel Angst kann ich nur meinen Rat wiederholen: Für mindestens 1 1/2 Jahre in der Wohnung verbarrikadieren und bloß nicht vor die Tür gehen! Stellen Sie sich bloß mal vor, es kommt ein einsames Corona-Virus vorbeigeschwebt?! Deshalb auch unbedingt die Fenster geschlossen halten! Und am besten auch auf das Luft holen verzichten! Damit haben Sie am ehesten die Chance, dass das Virus nicht in den Körper gelangt. 🙄

Mein Reden.