MV-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist ein häufiger Gast an der Ostsee – an der Nordsee war sie nac
MV-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist ein häufiger Gast an der Ostsee – an der Nordsee war sie nach eigenen Angaben noch nie. Jens Büttner
Wattwanderung geplant

Schwesig war noch nie an der Nordsee

„Ich will wieder an die Nordsee”, kann MV-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (noch) nicht sagen. Doch nun soll sie eine Wattwanderung machen – statt Markus Söder.
dpa
Schwerin

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat seine Amtskollegin aus Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), zu einer Wattwanderung eingeladen. Schwesig hatte in einem Doppelinterview anlässlich des 30 Jahrestages der Deutschen Einheit am 3. Oktober in der „Bild am Sonntag” gesagt, dass sie noch nie an der Nordsee gewesen sei. Die Reaktion Günthers darauf: „Kein Problem, ich habe ein eine extrem gut ausgearbeitete Tour in der Schublade.”

Mehr lesen: Ostsee oder Nordsee – wo ist es schöner?

Die sei eigentlich für den Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder im August bestimmt gewesen. Der Besuch wurde wegen der Testpannen bei Reiserückkehrern in Bayern aber kurzfristig abgesagt. „Wenn du Lust hast, bist du herzlich eingeladen, diese Wattwanderung mit mir zu machen”, sagte Günther in dem Interview an Schwesig gewandt. Schwesig nannte dies eine „schöne Idee” und sagte, „diese Einladung nehme ich sehr gerne an”.

zur Homepage