Am Mittwoch eröffnet die SPD um Ministerpräsidentin offiziell ihren Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern.
Am Mittwoch eröffnet die SPD um Ministerpräsidentin offiziell ihren Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern. Jens Büttner
Landtagswahl MV

Schwesig will mit Rufbus zum Wahlkampauftakt anreisen

Am Mittwoch eröffnet die SPD in MV ihren Landtagswahlkampf. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig wählt dazu eine ungewöhnliche Art der Anreise.
dpa
Brüel

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet am Mittwoch (10.00 Uhr) offiziell ihren Landtagswahlkampf in Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Spitzenkandidatin Manuela Schwesig will dazu mit dem Rufbus anreisen, der im Landkreis Ludwigslust-Pachim seit einigen Jahren auch abgelegenere Gemeinden nach einem festen Fahrplan mit Öffentlichem Personennahverkehr versorgt. Wer mitfahren will, muss sich vorher anmelden. Der Rufbus fährt dann die Haltestellen an, für die eine Buchung vorliegt.

Lesen Sie auch: SPD und CDU holen in Vorpommern auf

Die SPD verspricht in ihrem Wahlprogramm, das Rufbussystem auf das ganze Land ausweiten zu wollen. Nach dem Termin in Brüel will Schwesig nach Greifswald weiterfahren, um dort ein Elektronikunternehmen zu besichtigen.

Weiterlesen: Das fordert Landrat Kärger von der künftigen Regierung

zur Homepage