Ein Junge wurde in Klein Rogahn auf dem Weg zur Schule verletzt (Symbolbild).
Ein Junge wurde in Klein Rogahn auf dem Weg zur Schule verletzt (Symbolbild). Jens Büttner
Schwer verletzt

Sechsjähriger Junge bei Schwerin von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Schwerin ist ein sechsjähriges Kind schwer verletzt worden. Offenbar wurde es auf dem Schulweg beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst.
Klein Rogahn

In Klein Rogahn (Landkreis Ludwigslust-Parchim) bei Schwerin ist am Freitagmorgen ein sechsjähriges Kind von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge, der auf dem Weg zur Schule war, erlitt laut Polizei unter anderem Kopfverletzungen sowie Prellungen.

Er kam anschließend ins Krankenhaus. Die beteiligte Autofahrerin erlitt einen leichten Schock. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Junge in dem Ort die Straße überquert und wurde dabei von dem Auto erfasst. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch unklar. Hierzu ermittelt jetzt die Polizei.

zur Homepage