CORONAVIRUS

Seit Freitag keine neue Corona-Infektion in MV nachgewiesen

Die letzte „neue” Corona-Infektion in Mecklenburg wurde am Freitag gemeldet. Seitdem liegt die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus unverändert bei 804.
In MV gibt es derzeit 804 nachgewiesene Corona-Infektionen (Archivbild).
In MV gibt es derzeit 804 nachgewiesene Corona-Infektionen (Archivbild). Jens Büttner
Rostock.

In Mecklenburg-Vorpommern ist am Dienstag keine neue Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Die Zahl der landesweit registrierten Infektionsfälle blieb somit bei 804 (Stand 15.38 Uhr), wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Dienstag mitteilte. Die Zahl der im Nordosten bislang im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorbenen Menschen blieb bei 20.

Mehr lesen: MV-Regierung beschließt neue Corona-Verordnung.

775 der Infizierten gelten – ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer – als genesen. 118 Menschen mussten oder müssen landesweit in Krankenhäusern behandelt werden, 21 davon auf Intensivstationen. Diese Zahlen veränderten sich gegenüber dem Vortag ebenfalls nicht.

Am Freitag war ein neuer Fall aus Ludwigslust-Parchim gemeldet worden. Weder am Wochenende noch am Montag gab es dann weitere Infektionsfälle in Mecklenburg-Vorpommern.

 

.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage