Schweriner Landtag

Neues Kabinett vereidigt

Zum dritten Mal führt der Sozialdemokrat eine rot-schwarze Koalition. Es gab einen Abweichler aus den eigenen Reihen.
Das neue Kabinett im Gruppenbild. Oben links steht Patrick Dahlemann, der Staatssekretär für Vorpommern.
Das neue Kabinett im Gruppenbild. Oben links steht Patrick Dahlemann, der Staatssekretär für Vorpommern. Jens Büttner
Der wiedergewählte Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), legt vor der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) seinen Amtseid ab.
Der wiedergewählte Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), legt vor der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) seinen Amtseid ab. Jens Büttner
Kurz vor der Sitzung forderten vor allem junge Demonstranten den Erhalt der Schulsozialarbeit. Der künftige Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann stellte sich ihnen.
Kurz vor der Sitzung forderten vor allem junge Demonstranten den Erhalt der Schulsozialarbeit. Der künftige Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann stellte sich ihnen. uwe Reißenweber
Schwerin

Der alte ist auch der neue: Der Landtag hat Erwin Sellering am Dienstagvormittag wieder zum Ministerpräsidenten gewählt. Der SPD-Politiker erhielt 41 Stimmen und damit eine weniger als die SPD-CDU-Koalition Abgeordnete hat. Es gab auch eine Enthaltung. AfD und Linke votierten gegen Sellering. Direkt nach der Wahl wurde der Regierungschef vereidigt. 

Der mittlerweile 67-Jährige ist seit 2008 Ministerpräsident und strebt seine dritte Amtszeit an der Spitze einer SPD/CDU-Koalition an. Beide Parteien hatten bei der Landtagswahl Anfang September Stimmen verloren.

Minister vereidigt

Danach wurden die acht Minister vereidigt. Außerdem ist klar: CDU-Landeschef und Innenminister Lorenz Caffier bleibt Vizeregierungschef. Der 61-Jährige wird parteiintern maßgeblich für den Absturz der Nordost-CDU auf ihr bislang schlechtestes Wahlergebnis von 19 Prozent verantwortlich gemacht.

Für Frühjahr 2017 kündigte er seinen Rückzug vom Parteivorsitz an. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hingegen hatte bei der Landtagswahl mit 42,8 Prozent das mit Abstand beste Einzelergebnis aller CDU-Kandidaten erzielt. Seine Position im Kabinett wird zudem aufgewertet, indem er vom Sozialministerium zusätzlich den Bereich Gesundheit übernimmt.

Das neue Kabinett im Überblick:

Erwin Sellering (SPD)

Ministerpräsident

Lorenz Caffier (CDU)

Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres und Europa

Katy Hoffmeister (CDU)

Justizministerin

Mathias Brodkorb (SPD)

Finanzminister

Harry Glawe (CDU)

Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Dr. Till Backhaus (SPD)

Minister für Landwirtschaft und Umwelt

Birgit Hesse (SPD)

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Christian Pegel (SPD)

Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Stefanie Drese (SPD)

Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung

Lesen Sie hier weitere Artikel zur Landtagswahl 2016.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage