Vermisstensuche

Senior stürzt im Wald und bleibt liegen – Frau rettet 84-Jährigen

Ein 84-Jähriger Spaziergänger geriet in einem Wald in eine hilflose Lage. Bevor Polizeihubschrauber und Fährtenhunde ihn fanden, bekam er Hilfe von einer Frau.
dpa
Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber und Fährtenhunden nach einem vermissten 84-Jährigen. Eine Passantin fand i
Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber und Fährtenhunden nach einem vermissten 84-Jährigen. Eine Passantin fand ihn jedoch zuvor. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Raben Steinfeld

Ein kurzzeitig vermisster Wald-Spaziergänger hat in der Region Raben Steinfeld bei Schwerin einen größeren Sucheinsatz der Polizei ausgelöst. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, war der 84-jährige Rentner am Sonntagvormittag aufgebrochen, aber nicht wie vereinbart zurückgekehrt. Auch ein Handy hatte der Senior nicht mit. Anwohner und Angehörige alarmierten die Polizei, die auch einen Hubschrauber einsetzte und Spürhunde anforderte.

Doch bevor die Fährtenhunde den 84-Jährigen aufspürten, hatte ihn am späten Nachmittag eine Frau aus der Region in einem Waldstück gefunden. Der Rentner sei gestürzt und habe sich in einer hilflosen Lage befunden. Die Beamten konnten den Senior dann nach Hause bringen. Verletzungen habe er nicht erlitten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Raben Steinfeld

zur Homepage