CORONA-SITZUNG

So geht Open-Air-Politik in Mecklenburg!

Trotz der Corona-Krise müssen die Gemeindevertretungen ihre Arbeit machen – am besten geht das derzeit unter freiem Himmel.
dpa
Die Gemeindevertreter von Witzin trafen sich zu einer regulären Sitzung – wegen Corona aber unter exotischen Umst&a
Die Gemeindevertreter von Witzin trafen sich zu einer regulären Sitzung – wegen Corona aber unter exotischen Umständen. Jens Büttner
Luftbild: So sieht das Open-Air-Gemeindeparlament aus der Luft aus.
Luftbild: So sieht das Open-Air-Gemeindeparlament aus der Luft aus. Jens Büttner
Die Gemeinde Witzin verfügt über eine Tanzfläche am Mühlensee, die jetzt zum Parlament umfunktioniert wurd
Die Gemeinde Witzin verfügt über eine Tanzfläche am Mühlensee, die jetzt zum Parlament umfunktioniert wurde. Jens Büttner
Bürgermeister Hans Hüller stellt vor Beginn der Gemeindevertretersitzung Stühle für die Zuhörer auf.
Bürgermeister Hans Hüller stellt vor Beginn der Gemeindevertretersitzung Stühle für die Zuhörer auf. Jens Büttner
Witzin.

Nachdem sich kommunale Vertretungen wie Kreistage, Gemeindevertretungen und Stadträte in den vergangenen Wochen nur im Notfall treffen sollten, dürfen sie ihre Arbeit inzwischen auch regulär wieder aufnehmen – doch zu Corona-Zeiten ist es mitunter gar nicht so einfach, einen geeigneten Veranstaltungsraum zu finden.

Die Gemeindevertreter von Witzin im Landkreis Ludwigslust-Parchim haben sich nun zu ihrer ersten regulären Sitzung mit Corona-Schutzmaßnahmen unter freiem Himmel auf einer Tanzfläche am Mühlensee getroffen. Tische und Stühle für die Gemeindevertreter und Zuhörer wurden in den vorgeschriebenen Abständen aufgebaut. Nach einer Einwohnerfragestunde standen im öffentlichen Teil der Sitzung die Beratung von Beschlussvorlagen auf der Tagesordnung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Witzin

Kommende Events in Witzin (Anzeige)

zur Homepage