CORONA-KRISE

So öffnen Zoos und Tiergärten in MV wieder – Ein Überblick

Die Zoos und Tierparks in MV dürfen wieder öffnen. Aufgrund der Corona-Pandemie mit Einschränkungen, dafür locken einige mit besonderen Angeboten.
Tierpfleger Sebastian Rehse füttert die Humboldt-Pinguine vor der Anlage im Schweriner Zoo.
Tierpfleger Sebastian Rehse füttert die Humboldt-Pinguine vor der Anlage im Schweriner Zoo. Jens Büttner
Rostock.

Die meisten Zoos und Tierparks in Mecklenburg-Vorpommern werden am Montag wieder öffnen. Der Rostocker Zoodirektor Udo Nagel zeigte sich in einer Mitteilung am Freitag erfreut über die Landesverordnung zu den Lockerungen in der Coronapandemie und kündigte eine Öffnung mit Einschränkungen an: „Dafür werden wir bis zum Sonntag alle Voraussetzungen schaffen, auch wenn das ein großer Kraftakt für alle Mitarbeiter wird.” Um das Kontaktverbot durchzusetzen und Infektionen zu verhindern, seien alle Tierhäuser, Spielplätze und die Gastronomie weiterhin geschlossen. Deshalb werde der Zoo die Eintrittspreise reduzieren.

Mehr lesen: Die Bürger in MV können sich auf weitere Erleichterungen im Zuge der Corona-Krise freuen. Tierparks und Sportplätze dürfen wieder öffnen. Der Einzelhandel im Land soll sogar besser wegkommen, als bundesweit geplant war.

Haustierpark Lelkendorf

Ab Montag freuen sich die Tiere und der Nachwuchs im Haustierpark Lelkendorf auf die Besucher besonders auf die kleinen. Der Kassenautomat ist startbereit.

Familientierpark Wolgast

Der Tierpark Wolgast öffnet am Montag wieder seine Pforten. Die Kassenzeiten sind von 10 Uhr bis 15:30 Uhr. Um seine Gäste finanziell etwas zu entlasten, wird der Zoo bis zum Ende der angeordneten Einschränkungen den Eintrittspreis um 1,50 Euro reduzieren. Das Bistro, der Spielplatz und wenige Tierhäuser müssen geschlossen bleiben. Dennoch sind alle Tiere zu besichtigen und auch die begehbaren Gehege bleiben geöffnet. Angebote wie Führungen und ähnliches können zurzeit aber noch nicht wieder stattfinden, teilt der Tierpark auf seiner Homepage mit.

Mehr lesen: MV führt Masken-Pflicht für Nahverkehr und Taxen ein.

Tierpark Greifswald

Der Tierpark ist ab Montag den 20. April wieder geöffnet. Die Spielplätze müssen leider weiterhin geschlossen bleiben, teilt der Tierpark auf seiner Homepage mit. Demnach bleibt auch die Zooschule weiterhin geschlossen. Der Tierpark weist darauf hin, dass die bundesweiten Abstandsregeln auch während des Besuchs im Tierpark einzuhalten sind.

Tierpark Wismar

Auch der Tierpark Wismar macht am Montag wieder auf und informiert seine Besucher über die Maßnahmen zur Einhaltung der aktuelle geltenden Corona-Auflagen.

Wildpark-MV

Auch der Wildpark-MV in Güstrow öffnet einer Mitteilung zufolge am Montag mit Einschränkungen. Unter anderem seien das Bärenhaus und die Wolfshöhle sowie die Gastronomie und Spielplätze geschlossen. Einige begehbare Gehege, Volieren und Wanderwege seien aber geöffnet. „Besonders erfreulich ist es, dass pünktlich bis Ostern unsere Freiflugvolieren fertiggestellt werden konnten und damit nun auch für die Besucher zugänglich sind.”, sagte Wildpark-Geschäftsführer Klaus Tuscher.

Mehr lesen: Corona-Ferien könnten für manche Schüler bis zum Sommer dauern.

Tiererlebnispark in Grabowhöfe

Ab Montag öffnet der Tiererlebnispark Müritz in Grabowhöfe wieder seine Pforten. Zu sehen gibt es viel, denn im Frühling boomt der Nachwuchs im Tiererlebnispark. Mehr als 35 Jungtiere wurden seit Jahresbeginn geboren.

Tropenzoo Seebad Bansin

Der nach eigenen Angaben kleinste Zoo Deutschlands, der Tropenzoo Seebad Bansin auf der Insel Usedom, macht ebenfalls wieder auf und freut sich auf die Besucher.

Vogelpark Marlow

Der Vogelpark Marlow öffnet am Montag mit einem begrenzten Angebot, sagte der Geschäftsführer Matthias Haase am Freitag: „Leider können wir unsere Flugshows und die kommentierten Fütterungen nicht durchführen, weil sich dort Menschenmengen konzentrieren. Auch die Spielplätze, die bei Familien beliebt sind, müssen erstmal zu bleiben.” Die begehbaren Anlagen seien aber geöffnet, zudem lade die blühende Natur zu Spaziergängen ein. Aufgrund der Einschränkungen verlange der Vogelpark nur den Wintereintrittspreis.

Zoo Stralsund

Der Zoo Stralsund macht ebenfalls ab Montag auf. Ab neun Uhr öffnen sich die Pforten. Es werden natürlich die geltenden Auflagen (Abstandsregelung, keine Gastronomie, Spielplätze bleiben geschlossen) eingehalten.

Bärenwald Müritz

Ebenfalls unter Sicherheitsvorkehrungen öffnet der Bärenwald Müritz am Montag, maximal 50 Besucher dürfen laut einer Mitteilung gleichzeitig in den Tierpark. Um den Überblick zu behalten, sei es wichtig, dass alle Gäste sich vor ihrem Besuch telefonisch anmelden. Mitarbeiter des Bärenwaldes seien im Park unterwegs, um auf die Einhaltung der Abstandsregelungen zu achten und um notfalls auf deren Einhaltung hinzuweisen.

Mehr lesen: Bei der Lockerung der Corona-Regeln eilt MV anderen Ländern voraus. AfD und Linke haben Zweifel daran, ob das gut geht. Die Maßnahmen seien „willkürlich”.

Tiergarten Neustrelitz

In Neustrelitz öffnet der Tiergarten am Montag mit neuen Bewohnern. Nach Angaben der Stadtwerke, die den Park betreiben, sind zahlreiche Jungtiere hinzugekommen. Weil es auch hier Einschränkungen gibt, gilt ein ermäßigter Eintrittspreis.

Zoo Schwerin

Der Zoo Schwerin kündigt auf seiner Homepage eine Öffnung am Mittwoch an. Der Elefantenhof Platschow im Landkreis Ludwigslust-Parchim will am 25. April wieder öffnen, der Betreiberin Lilian Kröplin zufolge müssen noch Vorkehrungen getroffen werden, um die Hygienebestimmungen einzuhalten. Der Tigerpark Dassow im Landkreis Nordwestmecklenburg nennt auf seiner Internetseite einen Öffnungstermin am 1. Mai.

Zoo Rostock

Ab dem 20. April 2020 öffnet der Zoo Rostock ebenfalls wieder für seine Besucherinnen und Besucher mit Ausnahme der Tierhäuser, des Darwineums, des Besucherzentrums im Polarium und der Gastronomie. Alle Veranstaltungen bis zum 31. Mai 2020 entfallen.

Ueckermünder Tierpark

Ab Montag hat auch der Ueckermünder Tierpark wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Wir sind sehr erleichtert und freuen uns sehr auf Besucher“, sagt Tierpark-Sprecherin Agata Furmann. „Wir werden die Vorgaben der Hygiene und der Abstandspflicht natürlich einhalten“, betont Agata Furmann und fügt hinzu: „Die Tierpark-Fläche ist so groß, dass es sich sowieso ganz gut verläuft.“

Tierpark Grimmen

Am Montag öffnet auch der Tierpark Grimmen wieder. Der Spielplatz bleibt leider noch gesperrt.

Der Verband der Zoologischen Gärten begrüßte in einer Mitteilung am Freitag die Landesverordnung zu den Lockerungen in der Coronapandemie, die in Mecklenburg-Vorpommern die Öffnung der Zoos und Tierparks möglich machen. Besonders erfreut zeigte sich Verbandspräsident Jörg Junhold über eine Absicht der Landesregierung, den Zoos des Landes größere Teile ihrer monatlichen Fixkosten zu erstatten: „Das sind gute Nachrichten, für die wir dankbar sind. Diese Maßnahmen könnten bundesweit als Vorlage dienen.”

Dieser Artikel wurde am Samstag, den 18. April sowie am Sonntag, den 19. April mehrfach aktualisiert und dabei um zusätzliche Tierparks oder Zoos erweitert.

Vollbildanzeige

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage