Polizei
SoKo Maria ermittelt nach Tod von 18-Jähriger auf Usedom

Wer hat Maria aus Zinnowitz getötet? Noch fehlt vom Täter jede Spur (Archivbild).
Wer hat Maria aus Zinnowitz getötet? Noch fehlt vom Täter jede Spur (Archivbild).
Tilo Wallrodt

Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet, um den Tod von Maria auf Usedom aufzuklären. Nach neuen Erkenntnissen aus sozialen Netzwerken ermittelt sie bundesweit.

Fast zwei Wochen nach dem gewaltsamen Tod der 18 Jahre alten Maria in Zinnowitz auf Usedom gibt es keine neuen Hinweise. „Wir hoffen, dass sich noch mehr Menschen aus Marias Umfeld melden”, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

SoKo Maria eingerichtet

Die Polizei hat eine Sonderkommission unter Leitung der Kriminalpolizei Anklam eingerichtet. Die Ermittler der Soko Maria hatten in den vergangenen Tagen etwa 50 Menschen befragt, ohne eine heiße Spur zu finden.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Artikel zum gewaltsamen Tod von Maria auf der Insel Usedom.

Auch die Suche nach der Tatwaffe und anderen wichtigen Gegenständen wie Kleidung mit Blutflecken blieb ohne Erfolg. Die Polizei hatte die Ermittlungen vor rund einer Woche bundesweit ausgedehnt. Anlass dafür seien Erkenntnisse aus sozialen Netzwerken gewesen.

Eine Bekannte hatte Maria am Abend des 19. März tot in deren Wohnung gefunden. Sie hatte nach ihr schauen wollen, weil sie ihre Freundin telefonisch nicht erreichen konnte. Marias Körper soll Stichverletzungen aufgewiesen haben.