BINGO

Spieler aus der Seenplatte knackt Jackpot

Ein Spieler aus MV und ein Bremer hatten Glück: Sie können sich über einen Dreifach-BINGO! und damit über ein hübsches Sümmchen freuen.
Nordkurier Nordkurier
Ein BINGO-Spieler aus der Seenplatte hat den Jackpot geknackt.
Ein BINGO-Spieler aus der Seenplatte hat den Jackpot geknackt. Jens Wolf
Rostock.

Ein Spielteilnehmer aus MV hat am Sonntag einen Dreifach-BINGO! auf seinem Los verzeichnet und damit den Jackpot geknackt. Neben diesem Glückspilz kann sich auch ein Mitspieler aus Bremen über einen Volltreffer freuen, teilte die Lotto- und Toto-Gesellschaft MV am Montag mit. Beide teilen sich nun den BINGO!-Jackpot und erhalten jeweils stolze 243.617,70 Euro.

Der Gewinner aus MV hatte sein Los im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte erworben. Ob es sich dabei um einen Einheimischen oder um einen Urlauber handelt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Letztmals war der BINGO-Jackpot im Jahr 2016 nach MV gegangen. Damals gewann ein Spieler aus dem Landkreis Rostock knapp 1,2 Millionen Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage