VERKEHR

Stau vor dem "Airbeat One"-Festivalgelände hat sich aufgelöst

Zwischen Groß Laasch und Klein Laasch kam es durch die Anreise zum „Airbeat One”-Festival in Neustadt-Glewe zu Staus.
Christine Gerhard Christine Gerhard
Im vergangenen Jahr strömten für das Airbeat One-Festival über 55.000 Dance- und Electrofans auf den Flugplatz Neusta
Im vergangenen Jahr strömten für das Airbeat One-Festival über 55.000 Dance- und Electrofans auf den Flugplatz Neustadt-Glewe. Airbeat One Veranstalter
2
SMS
Neustadt-Glewe.

Nach Mitteilung der Polizei hat sich der Stau zwischen Groß Laasch und Klein Laasch es in Richtung Festivalgelände aufgelöst. Anreisende und andere Verkehrsteilnehmer haben hier wieder freie Fahrt.

Im vergangenen Jahr strömten für das "Airbeat One"-Festival über 55.000 Dance- und Electrofans auf den Flugplatz Neustadt-Glewe, in diesem Jahr erwarten Veranstalter und Polizei sogar noch 10.000 Gäste mehr.

Um an den An- und Abreisetagen das hohe Verkehrsaufkommen zu regeln, will die Polizei nach eigenen Angaben aktiv und regulierend in den Straßenverkehr eingreifen.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet