EUROJACKPOT

Tipper aus MV gewinnt fast eine Million Euro

Der 90-Millionen-Mega-Jackpot ist es nicht, doch ein Tipper aus dem Kreis Rostock kann sich trotzdem über eine knappe Million freuen. Und noch ein weiterer Gewinn geht nach MV.
Nordkurier Nordkurier
Ein Tipper aus dem Kreis Rostock hat fast eine Million Euro aus dem Eurojackpot gewonnen.
Ein Tipper aus dem Kreis Rostock hat fast eine Million Euro aus dem Eurojackpot gewonnen. Caroline Seidel
Rostock.

Der 90-Millionen-Mega-Eurojackpot war es nicht, aber auch fast eine Million Euro können sich sehen lassen: Ein Tipper aus Mecklenburg-Vorpommern hat bei der Ziehung am vergangenen Freitag 994.790,90 Euro gewonnen. Der Glückpilz aus dem Landkreis Rostock gab einen Spielschein mit nur sechs Tipps ab, darunter der Glückstipp, teilte Lotto MV am Montag mit.

Insgesamt hatte sich demnach in der Gewinnklasse 2 ein zusätzlicher Jackpot von sieben Millionen Euro aufgebaut. Auch drei Tipper aus Bayern, je einer aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Spanien und Dänemark sowie zwei Tipper aus der Tschechischen Republik erhalten ebenfalls 994.790,90 Euro.

Ein weiterer Spieler aus dem Landkreis Rostock sicherte sich mit fünf Richtigen den Einzug in die Gewinnklasse 3. und gewann damit 66.331,60 Euro. Dieselbe Summe ging je einmal nach Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schweden und Estland, an je zwei Spieler aus Norwegen, Dänemark, Finnland und Tschechien sowie an drei Tipper aus Niedersachsen.

Den 90-Millionen-Eurojackpot teilen sich zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und Polen. Sie erhalten nun jeweils 45 Millionen Euro.

StadtLandKlassik - Konzert in Rostock

zur Homepage