LOTTO

Tipper aus MV räumen beim Eurojackpot ab

Glück im Spiel hatten gleich zwei Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern: Sie gewannen hohe fünfstellige Beträge im Eurojackpot.
Zwei Spieler aus MV haben im Eurojackpot gewonnen.
Zwei Spieler aus MV haben im Eurojackpot gewonnen. Patrick Seeger
Schwerin ·

Gleich zwei Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern haben bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag Großgewinne gemacht. Sie gewannen mit fünf Richtigen jeweils 80.960,20 Euro, beiden fehlten lediglich die zwei Eurozahlen 2 und 3 zum ganz großen Clou, teilte die Lotto- und Toto-Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern am Montag mit.

Einer der beiden Glückspilze hatte seinen Spielschein im Landkreis Ludwigslust-Parchim abgegeben. Bei dem zweiten Tipper handelt es sich um einen Internetspieler. Bereits Ende Oktober hatte ein Spieler aus MV 100.000 Euro über die Zusatzlotterie Super6 abgeräumt.

Mit den aktuellen Gewinnen steigt die Zahl der Großgewinne mit einer Gewinnsumme ab 50.000 Euro im Land auf 27 an. Der landesweite Höchstgewinn 2020 fiel Anfang Juli mit 2,07 Mio. Euro in den Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Insgesamt gab es am vergangenen Freitag beim Eurojackpot neun Treffer im dritten Rang. Neben unseren beiden Landsleuten ging die Gewinnsumme ebenfalls nach Baden-Württemberg, Norwegen, Dänemark, Finnland (3x) und Ungarn.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage