Gefängnis

Toter Gefangener in der JVA Bützow

Ein 58-jähriger Strafgefangener ist tot in der JVA Bützow gefunden worden. Zwei mögliche Gründe für den Tod schließt das Justizministerium bereits aus.
Der Mann sei bei der Lebendkontrolle auf seinem Bett in der JVA Bützow gefunden worden sein.
Der Mann sei bei der Lebendkontrolle auf seinem Bett in der JVA Bützow gefunden worden sein. Bernd Wüstneck
Butzow

Ein wegen Totschlag und Körperverletzung verurteilter 58-jähriger Mann ist am Sonnabend tot in der Justizvollzugsanstalt Bützow gefunden worden. Wie das Justizministerium am Montag mitteilte, sei der Mann bei der morgendlichen Lebendkontrolle leblos in seinem Bett gefunden worden.

Anschließende Sicherungsverwahrung

Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Inhaftierten feststellen. Die Staatsanwaltschaft ist informiert worden. Eine Obduktion wurde routinemäßig angeordnet. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Suizid gebe es derzeit nicht.

Der Mann verbüßte seit 2015 eine Freiheitsstrafe von mehr als neun Jahren mit anschließender Sicherungsverwahrung wegen Totschlags und Körperverletzungsdelikten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Butzow

zur Homepage