POLIZEI

Traktorfahrt mit 3,48 Promille durch Mecklenburg-Vorpommern

Eigentlich dachten die Beamten, dass es sich bei der Fahrweise des Mannes um einen medizinischen Notfall gehandelt haben muss. Er war nur betrunken.
dpa
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online. Nordkurier Platzhalterbild Online Polizei
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online. Nordkurier Platzhalterbild Online Polizei
Grevesmühlen.

Weil sie einen medizinischen Notfall vermuteten, haben Polizeibeamte bei Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) einen 53 Jahre alten Traktorfahrer angehalten. Der Verdacht bestätigte sich nicht, allerdings ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 3,48 Promille, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Mann war am Nachmittag auf der Bundesstraße 105 kurz vor der Ortschaft Dassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Auf einer Strecke von etwa zwölf Kilometern stellten die Beamten daraufhin Spuren des Traktors fest, unter anderem hatte er zwei Leitpfosten beschädigt. Gegen den 53-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Grevesmühlen

Kommende Events in Grevesmühlen (Anzeige)

zur Homepage