Patrick Schuster-Argelander will rund 45 Kilometer vom dänischen Gedser nach Rostock-Warnemünde durch die Ostsee sch
Patrick Schuster-Argelander will rund 45 Kilometer vom dänischen Gedser nach Rostock-Warnemünde durch die Ostsee schwimmen. privat
Weltrekordversuch

Triathlet durchschwimmt Ostsee von Gedser nach Warnemünde

Am Freitagmorgen um 3 Uhr stieg er in Dänemark in die Ostsee; Freitagabend gegen 18 Uhr könnte er in Rostock-Warnemünde ankommen: Patrick Schuster-Argelander will Geschichte schreiben.
dpa
Warnemünde

Der Doberaner Triathlet und Marathonschwimmer Patrick Schuster-Argelander ist seit den frühen Morgenstunden auf dem Weg vom dänischen Gedser durch die Ostsee nach Rostock-Warnemünde. Der 43-Jährige stieg gegen 3 Uhr am Freitag an der dänischen Küste mit Neoprenanzug ins Wasser, wie das Begleitteam mitteilte. „Nur noch 24,8 Kilometer” meldete das Team um 11.23 Uhr. Die Ankunft am Strand von Warnemünde könnte voraussichtlich gegen 18 Uhr sein.

Strecke ist 45 Kilometer lang

Auf der rund 45 Kilometer langen Strecke wird der gebürtige Rostocker von einem Segelboot, einem weiteren Boot und zwei Kajaks begleitet, wie Bad Doberans Bürgermeister, Jochen Arenz, erläuterte, der den Langstreckenschwimmer am Freitagabend in Warnemünde mit vielen anderen in Empfang nehmen will. „Das ist ein Weltrekord”, so Arenz. Auf Videoaufnahmen war der Sportler am Morgen bei Sonnenschein und windarmem Wetter kraulend durch eine ruhige Ostsee zu sehen.

Lesen Sie auch: Schwertfisch am Strand von Ostsee-Insel Hiddensee entdeckt

 

zur Homepage