Tierquälerei

Unbekannte erstechen Hund bei Ludwigslust

Die Polizei sucht Zeugen. Demnach ist ein Hund am Wochenende erstochen worden. Gefunden wurde das Tier am nächsten Morgen.
Dömitz

Ein oder mehrere bisher unbekannte Täter sollen am Wochenende in Klein Schmölen bei Dömitz südlich von Ludwigslust einen Golden Retriever erstochen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei das Tier in der Nacht auf Sonnabend augenscheinlich an Stichverletzungen verendet. Der Eigentümer entdeckte den Hund am Samstagmorgen auf seinem Grundstück.

Tat in der Nähe des Grundstücks

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich der Vorfall im direkten Umfeld des betreffenden Grundstücks ereignet hat. Ein Tatwerkzeug wurde nicht gefunden. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) entgegen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dömitz

zur Homepage