In Stralsund

:

Unbekannter zeigt Hitlergruß und ruft "Allahu Akbar"

Auf einem Parkplatz in Stralsund hat ein Mann am Montag Passanten angepöbelt, den Hitlergruß gezeigt und "Allahu Akbar" gerufen.
Auf einem Parkplatz in Stralsund hat ein Mann am Montag Passanten angepöbelt, den Hitlergruß gezeigt und „Allahu Akbar” gerufen.

Auf einem Parkplatz in Stralsund hat ein Mann am Montag Passanten angepöbelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Stralsund hat ein Unbekannter am Montagnachmittag Passanten angepöbelt. Der Mann habe nach Angaben mehrerer Zeugen zwei Mal den Hitlergruß gezeigt und mehrfach „Allahu Akbar” gerufen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als die Beamten vor Ort eintrafen, sei der Mann bereits verschwunden gewesen.

Der Unbekannte sei etwa 40 bis 50 Jahre alt und augenscheinlich Deutscher, heißt es von der Polizei weiter. Er habe kurze, dunkle Haare und sei am Montagnachmittag mit einem Strickpullover und einer kurzen, braunen Hose bekleidet gewesen. Der Verdächtige soll barfuß unterwegs gewesen sein.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Neubrandenburg unter 0395/5582-5224 zu wenden, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Kommentare (1)

Das ist die Dualität der Persönlichkeit! Passt so wenig zusammen, wie ein Soldat, der für Weltfrieden ist.