COVID-19

Vier neue Corona-Infektionen in MV

Die Zahl der Corona-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern ist am Freitag auf insgesamt 868 geklettert. 789 Personen gelten als genesen.
dpa
Ingesamt vier neue Corona-Infektionen sind am 22. Juli in MV gemeldet worden.
Ingesamt vier neue Corona-Infektionen sind am 22. Juli in MV gemeldet worden. Sven Hoppe
Rostock.

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitag vier neue Infektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus registriert worden. Damit stieg die Gesamtzahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen auf 868, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) am Freitag in Rostock berichtete (Stand 15.21 Uhr). Davon gelten 789 Personen als zwischenzeitlich genesen.

Mehr lesen: Verstärkte Maskenpflicht-Kontrollen zum Schulstart in MV

20 Menschen sind im Nordosten bislang im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit gibt es derzeit rein rechnerisch 59 aktiv Erkrankte in MV.

Neben den drei Fällen im Kreis Ludwigslust-Parchim, die bereits am Vormittag bekannt geworden waren, wurde am Freitag ein neuer Fall im Kreis Nordwestmecklenburg nachgewiesen.

Update 17:46 Uhr: Am frühen Freitagabend wurden zudem zwei Fälle aus dem Kreis Rostock bekannt.

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage