INSEL RÜGEN

Vollsperrung des Rügendamms vor Pfingsten kurzfristig verschoben

Nach den Corona-Lockerungen strömen tausende Urlauber nach MV und ausgerechnet zu Pfingsten sollte der Rügendamm gesperrt werden. Dieses Megastau-Szenario wurde abgewendet, dennoch ist Geduld gefragt.
Die Rügenbrücke und der Rügendamm in Stralsund. Wegen letzter Sanierungsarbeiten wird der Rügendamm nicht
Die Rügenbrücke und der Rügendamm in Stralsund. Wegen letzter Sanierungsarbeiten wird der Rügendamm nicht am Pfingstwochenende, sondern in der darauf folgenden Woche womöglich zwei Tage gesperrt. Stefan Sauer
Stralsund.

Autofahrer in Richtung Rügen können am Pfingstwochenende aufatmen. Ursprünglich sollte der alte Rügendamm am Freitag und Samstag wegen Sanierungsarbeiten vollgesperrt werden – ein Garant für Staus. Nun hat die Baufirma jedoch die Arbeiten um einige Tage verschoben.

Mehr lesen: Verkraftet MV zu Pfingsten 350.000 Touristen?

Fräsarbeiten einige Tage verschoben

„Die Straße sollte gefräst werden, aber das wird jetzt nach Pfingsten gemacht”, sagt Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamtes Stralsund. Die Baufirma hätte dazu die entsprechende Ansage bekommen. Die Fräsarbeiten sollen jetzt am 4. und 5. Juni stattfinden, inklusive der Vollsperrung der Fahrbahn von der Ziegelgrabenbrücke bis Mitte Kreuzung am Rügendammbahnhof. „Aber ob wir das schaffen, ist nicht klar, denn so eine Fräse ist nicht leicht zu bekommen”, so Sendrowski.

Mehr lesen: Corona-Urlaub auf Usedom und Rügen – was geht und was nicht

Die Bauarbeiten werden das Sanierungsprojekt auf der Ortsumgehung Stralsund beenden. Vom 29. Mai bis zum ursprünglich 26. Juni werden die Auf- und Abfahrtsrampen von der L296 zur B96 im Bereich Schwarze Kuppe bis hin zum Beginn der Ziegelgrabenbrücke erneuert. Das Land investierte dafür 2,1 Millionen Euro.

 

Bauarbeiten werden durch Verschiebung bis in die Sommerferien reichen

Durch die neue zeitliche Orientierung würden die Maßnahmen nun allerdings bis in die Sommerferien reichen, meint der Bauamtsleiter. Die Sanierungsarbeiten an der neuen Rügenbrücke werden am Mittwoch beendet, ab Donnerstag wird auch diese Fahrbahn entsperrt sein. Freie Fahrt also für alle Autofahrer.

Seit dem 25. Mai ist Mecklenburg-Vorpommern auch wieder für Touristen geöffnet, nächste Woche verspricht der Wetterdienst warme Temperaturen. Viel Verkehr für das Pfingstwochende ist somit garantiert und Staus in Richtung Rügen nicht unwahrscheinlich. Erst vor wenigen Tagen hatte sich der Verkehr auf dem Rügendamm wegen der Sperrung der Rügenbrücke kilometerlang gestaut.

Mehr lesen: MV empfängt wieder Urlauber aus anderen Bundesländern.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

Kommende Events in Stralsund (Anzeige)

zur Homepage