Massen-Karambolage

Vollsperrung der A20 nach plötzlichem Hagelschauer

Sechs Autos sind wohl aufgrund eines plötzlichen Hagelschauers in einen Unfall auf der A20 involviert worden. Die Bergung der Fahrzeuge dauert an. Die Autobahn wurde gesperrt.
Lüdersdorf

Die A20 zwischen der Anschlussstelle Lüdersdorf und der Raststätte Schönberger Land (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist derzeit in Fahrtrichtung Rostock voll gesperrt.

Mehr lesen: ▶ Autofahrer stirbt bei Unfall auf B104 bei Woldegk

Grund ist laut Polizei ein Unfall, bei dem insgesamt sechs Pkw involviert sind. Von den neun beteiligten Personen sind nach aktuellem Stand drei leichtverletzt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Aufgrund der Unfallaufnahme ist die Fahrbahn derzeit voll gesperrt.

Die Bergung der Fahrzeuge dauert an. Ursache für die Kollision ist nach ersten Erkenntnissen ein plötzlicher Hagelschauer.

Bereits am vergangenen Samstag waren auf der A20 zwischen den Anschlussstellen Neukloster und Kröpelin bei zwei Unfällen insgesamt fünf Autos ineinander gefahren. Auslöser waren auch bei dem Unfall am Wochenende starke Hagelschauer.

Lesen Sie mehr dazu hier: Fünf Wagen stoßen auf A20 zusammen – ein Auto ausgebrannt

 

zur Homepage