Auf der B195 zwischen Lüttenmark und Greven wurde ein Traktor am Freitag umgestoßen, als ein Lkw auffuhr. Der Trakt
Auf der B195 zwischen Lüttenmark und Greven wurde ein Traktor am Freitag umgestoßen, als ein Lkw auffuhr. Der Traktorfahrer musste ins Krankenhaus. Nordkurier
100.000 Euro Schaden

Vollsperrung nach Unfall – Lkw stößt Traktor um

Ein 42-jähriger Traktorfahrer wurde bei Boitzenburg verletzt. Ein Lkw fuhr auf – und kippte damit den Traktor um. Das sorgte für eine Vollsperrung und hohe Kosten.
Greven

Am Freitagmittag ist laut Polizei ein 63-jährige Lkw-Fahrer auf der B195 zwischen Greven und Lüttenmark (Ludwigslust-Parchim) auf einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger geknallt. Der Traktor kippte durch den heftigen Zusammenstoß auf die Seite. Der 42-jährige Traktorfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, so die Polizei. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus nach Boizenburg gebracht werden.

Vollsperrung und hoher Schaden

Die Unfallstelle war bis zur Beräumung der Unfallstelle ca. 2,5 Stunden voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro.

Keine Chance: Traktor mit 108 Schweinen kippt auf die Straße

zur Homepage