Unsere Themenseiten

:

Wer löst das Rätsel um den fliegenden Stein?

Günter Pucherts Lebensgefährtin Edith Unmack erwarb diesen Stein vor einigen Jahren auf einem Flohmarkt.
Günter Pucherts Lebensgefährtin Edith Unmack erwarb diesen Stein vor einigen Jahren auf einem Flohmarkt.
Marlies Steffen

Kann sich ein Stein von selbst erheben und fliegen, wie es jüngst in Neustrelitz passiert sein soll? Experten wollen das Flugobjekt nun untersuchen, aber auch unsere Leser haben so ihre Vermutungen.

Schier Unglaubliches war dieser Tage in einer Neustrelitzer Wohnung geschehen: Dieser  Stein hatte sich von selbst in Bewegung gesetzt. Er lag auf einem Heizkörper und gab plötzlich einen dumpfen Knall von sich. Dann flog er durch die Luft und schlug auf dem Teppichboden auf. Wir berichteten darüber.

Was da vor den Augen unserer Nordkurier-Lesers Günter Puchert passiert ist, -  er saß vor dem Fernseher, als das Gestein seine Spur durchs Wohnzimmer zog -, macht den hinzugeszogenen Experten ratlos. Der Geologe Klaus Granitzki hat für den „explosiven Stein“ aus Neustrelitz vorerst keine Erklärung. Der beschriebene Vorgang sei auf jeden Fall ein Phänomen und soll untersucht werden. Unterdessen läuft auch auf unserer Facebook-Seite eine muntere Debatte darüber, was es wohl mit diesem mysteriösen Stein auf sich hat.  Wir suchen also weiter nach des Rätsels Lösung: Vielleicht haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, eine Erklärung für den fliegenden Stein?

  • Kommentare bei Facebook:
    www.facebook.de/nordkurier

     
  • Steffi Güldner Das sieht nicht nach ein Gewöhnlichen Stein aus, da stimmt irgendwas nicht. mann sollte den Stein mal ganz genau untersuchen.
     
  • Frank Janovsky Es kann aber auch sein,dass der Stein garnix gemacht hat und irgendwer sollte mal wieder den Arzt wechseln
     
  • Mario Ulrich oder die Tabletten
     
  • Jens Scheider Ein Likörchen zuviel...
     
  • Malte Schumacher Also doch die Idee mit den Flughunden...
     
  • Frank Janovsky Aber der nette Opi lacht schon so schelmisch. Er sagte beim Frûhstûcksei zu seiner Frau "Mechthild, heut wird mal der Nordkurier vereiert " Schônen Tag
     
  • Malte Schumacher ...Morgen die Experten
     
  • Steffi Wittchow wow wenn ich alles glauben würde was die Leute mir im Altersheim erzählen hätte ich schon ein ganzes Buch schreiben können
     
  • Tim Schumacher die geologen heissen also "granitzki" und "stein"
     
  • Marcel Krause Unbedingt die Medikamente absetzen!
     
  • Konrad Kpoint ist doch logisch..spontane aufhebung der gravitation bedingt durch bluthochdrucktabletten in kombination mit Jägermeister...
     
    Weitere Kommentare auf www.facebook.de/nordkurier