Achtung Autofahrer
Wetterdienst warnt vor Glatteis im Osten von MV

Autofahrer und Fußgänger im Osten von Mecklenburg-Vorpommern müssen sich am Donnerstagvormittag auf glatte Straßen einstellen.
Autofahrer und Fußgänger im Osten von Mecklenburg-Vorpommern müssen sich am Donnerstagvormittag auf glatte Straßen einstellen.
Nicolas Armer

Der Nikolaustag beginnt mit Glatteis. Besonders im Osten von Mecklenburg-Vorpommern sollten Verkehrsteilnehmer daher besondere Vorsicht walten lassen.

Autofahrer und Fußgänger im Osten von Mecklenburg-Vorpommern müssen sich am Donnerstagvormittag auf glatte Straßen einstellen. Betroffen seien vor allem Gebiete, in denen die Temperaturen zunächst unter dem Gefrierpunkt lagen und es dann gefrierenden Regen gebe, warnte der Deutsche Wetterdienst.

Auch in Brandenburg muss auf vielen Straßen mit Glätte gerechnet werden. Im Laufe des Vormittags soll es milder werden und das Eis schmelzen.