UNWETTER

Windhose verwüstet Alleen und Spielplatz in Suckow

Ein Gewitter und eine Windhose haben im kleinen Ort Suckow bei Parchim gewütet. Bäume wurden entwurzelt. Eine Zeugin zeigt sich von dem Unwetter geschockt: „Da war nur noch Staub, Dreck, Blitz und Donner.”
dpa
Eine Windhose hat in Suckow und Umgebung etliche Bäume entwurzelt.
Eine Windhose hat in Suckow und Umgebung etliche Bäume entwurzelt. Michael-Günther Bölsche
Suckow.

Eine Windhose und Sturmböen haben etliche Bäume in dem Dorf Suckow (Ludwigslust-Parchim) entwurzelt. Auch einige Dächer sowie ein Spielplatz wurden beschädigt. „Zum Glück wurde niemand verletzt”, sagte Bürgermeister Jürgen Kühl am Mittwoch nach der Besichtigung der Schäden. Die Windhose sei vor allem durch zwei Alleen aus Linden und Kastanien in dem 400-Einwohner-Ort gezogen. „Da war nur noch Staub, Dreck, Blitz und Donner”, schilderte Bürgermeister-Ehefrau Monika Kühl das Unwetter.

Den Gesamtschaden schätzt der Bürgermeister auf mehrere 10 000 Euro. Bisher seien zwölf umgestürzte Bäume und zahlreiche geschädigte Bäume gezählt worden. „Eine Kastanienallee sieht aus wie ein gerupftes Huhn.” Bei einem Landwirtschaftsbetrieb am Ortsrand wurden zwei Stalldächer in Mitleidenschaft gezogen.

Mehr als 100 Kilometer pro Stunde

Die starken Äste von Bäumen haben zwei Autos beschädigt, ein weiterer entwurzelter Baum mehrere Spielgeräte auf einem neuen Spielplatz zerstört. Feuerwehren hatten in der Nacht die von Bäumen blockierte Durchfahrtsstraße freiräumen müssen. In den Nachbarortsteilen sei nicht passiert.

Wetterexperte Stefan Kreibohm vom privaten Wetterdienst Meteomedia sprach von einem lokalen Unwetter. „Wenn Laubbäume, die jetzt mit ihren Blättern eine große Angriffsfläche bieten, so umstürzen, dann dürfte die Sturmböe mehr als 100 Stundenkilometer gehabt haben.”

Über Mecklenburg-Vorpommern waren am Dienstagabend landesweit Gewitter hinweggezogen. Kreibohm erklärte, dass es erst genau vor einem Jahr eine ähnlichen Vorfall mit einer Orkanböe und entwurzelten Bäumen im wenige Kilometer entfernten Lübz gegeben hatte.

StadtLandKlassik - Konzert in Suckow

zur Homepage