Firmen in Mecklenburg-Vorpommern blicken mit Sorgen in die Zukunft. Unter anderem hohe Energiepreise setzen ihnen zu.
Firmen in Mecklenburg-Vorpommern blicken mit Sorgen in die Zukunft. Unter anderem hohe Energiepreise setzen ihnen zu. Stefan Sauer
Aussichten

Wirtschaft in MV blickt mit Sorgen auf die Zukunft

Der Krieg in der Ukraine trifft auf regionale Unternehmen, die noch mit den Folgen der Corona-Einschränkungen kämpfen. Jetzt fallen Entscheidungen mit Folgen für die nächsten Monate.
Neubrandenburg

In der Corona-Pandemie hatten Hotels, Gaststätten, Veranstalter und Teile des Handels im Nordosten schwer zu leiden – jetzt sieht auch die Industrie zwischen Müritz und Greifswalder Bodden angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine schweren Zeiten entgegen. „Eigentlich wäre jetzt die Zeit für Investitionen”, sagte Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, bei der Vorstellung des aktuellen Konjunkturberichts für die regionale Wirtschaft. Doch die sich abzeichnenden Risiken für die Entwicklung der Unternehmen seien so groß, dass vielfach dringende Investitionen auf Eis gelegt würden.

Mehr als ein Drittel der Unternehmen rechnet mit schlechten Geschäften

Haasch spricht von einem traurigen Höchstwert, wenn 38 Prozent der Firmen laut Umfrage mit schlechteren Geschäften in den nächsten Monaten rechnen. „Energiesicherheit wird das dominierende Thema”, erklärte er. Dazu zählten neben einer zuverlässigen Versorgung auch die Höchstpreise für Strom, Gas und Kraftstoffe.

Die Auftragsbücher seien zwar gut gefüllt, allerdings würden die Unternehmen mit bisher ungekannten Kostensteigerungen bei Energie und Zulieferprodukten konfrontiert. Davon seien bis zu 85 Prozent aller Unternehmen betroffen. „Es gelingt den meisten angesichts langfristiger Verpflichtungen in Verträgen nicht, diese Zuschläge weiterzugeben”, so Haasch.

 

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage