AUF CAMPINGPLATZ

Wohnwagen auf Insel Poel komplett ausgebrannt

Auf der Insel Poel wurde ein Wohnwagen bei einem Brand vollständig zerstört. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Nordkurier Nordkurier
Auf einem Campingplatz auf der Insel Poel ist ein Wohnwagen ausgebrannt (Symbolbild).
Auf einem Campingplatz auf der Insel Poel ist ein Wohnwagen ausgebrannt (Symbolbild). Bernd Wüstneck
Insel Poel.

Am Montag gegen 17.30 Uhr sind ein Wohnwagen und ein Schuppen auf der Insel Poel* in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf rückte zu dem Campingplatz im Ortsteil Timmendorf aus.

Dennoch war der Camper nicht mehr zu retten und brannte vollständig aus. Der Schuppen daneben wurde durch den Brand teilweise beschädigt. Die Feuerwehr verhinderte jedoch, dass die Flammen auf einen weiteren Wohnanhänger übergreifen konnten.

Fahrlässige Brandstiftung?

Als der Brand ausbrach, befanden sich keine Personen im Wohnwagen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

*Timmendorf ist ein Teil der Gemeinde Insel Poel auf der gleichnamigen Ostseeinsel im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Insel Poel

zur Homepage