POLIZEI

Zeugen schnappen Einbrecher auf Usedom

Auf der Insel Usedom haben zwei Zeugen einen Einbrecher auf frischer Tat erwischt und sol lange festgehalten, bis die Polizei kam. Diese kannte den Dieb bereits.
In Zempin auf der Insel Usedom wurde ein Einbrecher gefasst.
In Zempin auf der Insel Usedom wurde ein Einbrecher gefasst. Nordkurier
Zempin.

Auf dem Campingplatz in Zempin auf der Insel Usedom ist am Montag gegen 16 Uhr ein Mann in einen Wohnwagen eingebrochen. Sein Pech und das Glück nicht nur dieses einen Wohnwagen-Besitzers: Er wurde dabei von Zeugen beobachtet.

Diese riefen die Polizei. Ein Streifenwagen aus Heringsdorf rückte an. Die beiden Zeugen, ein Mann und eine Frau, übergaben den Einbrecher an die Beamten.

Dieb bereits polizeibekannt

Der Tatverdächtige war offenbar in insgesamt fünf Wohnwagen auf dem Gelände eingebrochen, teilte die Polizei weiter mit. Der 58-Jährige ist bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten und wurde daher vorläufig festgenommen. Am Dienstag soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Eine genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Erst vor knapp zwei Wochen fasste die Polizei einen besonders aktiven Einbrecher auf der Usedom. Innerhalb kurzer Zeit soll er auf der Insel 78 Einbrüche in Wohnmobile und Wohnwagen auf Campingplätzen sowie in Gartenlauben verübt haben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zempin

Kommende Events in Zempin (Anzeige)

zur Homepage