Unbekannte Täter sind in eine Tankstelle in Satow (Landkreis Rostock) eingebrochen und haben Zigaretten in hohen Mengen e
Unbekannte Täter sind in eine Tankstelle in Satow (Landkreis Rostock) eingebrochen und haben Zigaretten in hohen Mengen ergaunert © Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com
Einbruch

Zigaretten im Wert von 10.000 Euro gestohlen

Unbekannte Täter sind in einer Tankstelle in Satow (Landkreis Rostock) eingebrochen – Polizei bittet um Mithilfe.
Satow

In der Nacht auf den Donnerstag sind bisher unbekannte Täter in eine Tankstelle in Satow (Landkreis Rostock) eingebrochen. Laut den Mitarbeitern eines Wachdienstes sind die mutmaßlichen Täter durch das Aufhebeln der Automatiktür in die Tankstelle hereingekommen.

Wachdienst kontaktierte die Polizei

Der Wachdienst befand sich auf seiner Kontrollfahrt, als sie die offene Tankstelle vorfanden. Sie informierten die Polizei, welche im Kassenbereich mehrere Schubladen und Regale durchwühlt vorgefunden haben. Laut der Polizeiinspektion hatten die Täter es auf Tabakwaren abgesehen.

Während ihrer Arbeit am Tatort stellten sie eine Fehlmenge von etwa 10.000 Euro fest. Der Sachschaden beläuft sich auf 3.500 Euro und die Eingangstür der Tankstelle ist weiterhin in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt.

Die Polizei Güstrow bittet um Hinweise

Die Polizeiinspektion bittet um Mithilfe und beschreibt die möglichen Tatverdächtigen, wie folgt, Handschuhe, dunkle Kleidung, Sturmhauben sowie Kapuzen.

Auch falls Sie wissen, wo Zigaretten in größeren Mengen zum Verkauf angeboten werden, können Sie die Hinweise an die Polizei in Bad Doberan telefonisch unter 038/ 203 560 weiterleiten, die Internetwache unter www.Polizei.mvnet.de benutzen oder sich an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Aus der Region: Einbruch in Neubrandenburger Apotheke – Tausende Euro geklaut

zur Homepage