Flughafen
Zusätzliche Flüge auf die Insel Usedom im Sommer

Ab diesem Jahr werden mehr Flugzeuge den Flughafen in Heringsdorf (Insel Usedom) ansteuern (Archivbild).
Ab diesem Jahr werden mehr Flugzeuge den Flughafen in Heringsdorf (Insel Usedom) ansteuern (Archivbild).
Joachim Kloock

In der Hochsaison wird es ab diesem Jahr zusätzliche Linienflüge zum Flughafen Heringsdorf auf Usedom geben. Von Stuttgart und Düsseldorf gelangt man dann mehrmals in der Woche auf die Ostsee-Insel.

In diesem Sommer werden mehr Flugzeuge die Ostseeinsel Usedom ansteuern. Im Juli und August sind zusätzliche Flüge von Stuttgart und Düsseldorf zum Flughafen Heringsdorf geplant, wie dessen Geschäftsführer Dirk Zabel am Freitag mitteilte.

Erstmals sollen die beiden Strecken zweimal wöchentlich bedient werden. Bislang verkehren die Flieger zwischen April und Oktober jeweils samstags. Die Flugsaison startet in diesem Jahr am 13. April mit einem Flug von Düsseldorf.

Flüge nach Usedom beliebt

In der Hochsaison stehen nun auch dienstags Flüge von und nach Stuttgart sowie mittwochs von und nach Düsseldorf auf dem Plan. Dies sei eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage aus dem süddeutschen Raum, sagte Zabel. Die Verbindungen seien auf der Reisemesse ITB in Berlin vereinbart worden.

Am Montag beginnen nach Angaben des Flughafenchefs die Arbeiten zur Verstärkung des Rollfelds beginnen. Bis Ende März werde eine neue Tragschicht aufgebracht. Die Kosten von rund 660.000 Euro trage zur Hälfte das Wirtschaftsministerium.

2018 zählte der Inselflughafen nach eigenen Angaben 31.000 Fluggäste, die Hälfte davon im Linienverkehr. Ziele sind neben Stuttgart und Düsseldorf auch Frankfurt/Main, Dortmund und Zürich.