MILLIONENSCHADEN

Jugendliche nach Großbrand in Greifswald festgenommen

Am Sonntag brannte es in einem Supermarkt-Komplex in Greifswald. Zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche hatten offenbar gezündelt.
Anna-Christina Bytom Anna-Christina Bytom
Das Feuer war wohl in einem Unterstand für Einkaufswagen ausgebrochen.
Das Feuer war wohl in einem Unterstand für Einkaufswagen ausgebrochen. Stefan Sauer
Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht
Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht Felix Gadewolz
Der Brand richtete einen Millionenschaden an.
Der Brand richtete einen Millionenschaden an. Felix Gadewolz
Starke Winde hatten die Ausbreitung des Feuers begünstigt.
Starke Winde hatten die Ausbreitung des Feuers begünstigt. Felix Gadewolz
Greifswald.

Nach dem Großbrand in einem Supermarkt-Komplex in Greifswald-Schönwalde I hat die Polizei zwei Jugendliche noch am Brandort vorläufig festgenommen. Zeugen hätten zuvor ausgesagt, dass Kinder beziehungsweise Jugendliche an einem Unterstand für Einkaufswagen beobachtet worden seien, teilte die Polizei am Montag mit.

Die 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen hätten in einer ersten Vernehmung eingeräumt, Taschentücher und einen Stoffbeutel, die sie in den Einkaufswagen gefunden hatten, angezündet und wieder gelöscht zu haben. Der Stoffbeutel habe jedoch offensichtlich weiter geglimmt und erst die Einkaufswagen und dann den Unterstand in Brand gesetzt, so die Beamten weiter.

Die zum Teil starken Winde hätten dazu geführt, dass das Feuer, das einen Millionenschaden anrichtete, auf die Fassade des Rewe übergegriffen habe. Der Brandursachenermittler habe am Montag ebenfalls festgestellt, dass das Feuer in dem Unterstand für Einkaufswagen ausgebrochen war.

Die Jugendlichen sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Gegen sie wird wegen des Verdachts der fahrlässigen besonders schweren Brandstiftung ermittelt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

zur Homepage

Kommentare (2)

Sowas passiert wenn für Kinder und Jugendliche keine Angebote mehr vorhanden sind und nur noch Hollywood als Vorbild dient. Dann kommt sowas wieder bei raus.

Zündelnde Kinder und Jugendliche gab es zu allen Zeiten. Im Mittelalter sind halbe Städte durch das Spiel mit dem Feuer niedergebrannt. Und niemand konnte sie mehr löschen.