AUF DER A24

Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

Zwischen Zarrentin und Wittenburg hat ein Motorradfahrer am Samstag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er und seine Mitfahrerin wurden schwer verletzt.
Nordkurier Nordkurier
Bei einem Motorradunfall auf der A24 zwischen Zarrentin und Wittenburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden.
Bei einem Motorradunfall auf der A24 zwischen Zarrentin und Wittenburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden.
Zarrentin.

Bei einem Motorradunfall auf der A24 zwischen Zarrentin und Wittenburg sind am Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei verrutschte ein Teil der Gepäckstücke und verfing sich im Hinterrad und der Antriebskette eines Motorrads.

Der 57-jähre Biker aus Dänemark verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei wurden er und seine 57-jährige Mitfahrerin wurden schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden von 4.000 Euro, es war nicht mehr fahrbereit.

Neben den Kameraden der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren kamen auch zahlreiche Rettungskräfte und zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz. Für die Rettungs- und Bergemaßnahmen musste die A24 in Richtung Berlin für etwa 3 Stunden voll gesperrt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zarrentin

Kommende Events in Zarrentin

zur Homepage