STRALSUND

Zwei Syrer sollen Mädchen (12) sexuell belästigt haben

Die beiden Männer im Alter von 16 und 32 Jahren sollen eine 12-Jährige sexuell belästigt haben. Nach einem der Verdächtigen wird noch gesucht.
In diesem Haus in Stralsund soll sich die Tat ereignet haben.
In diesem Haus in Stralsund soll sich die Tat ereignet haben. Stefan Tretropp
Stralsund.

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer, die am Dienstagabend in Stralsund eine 12-Jährige sexuell belästigt haben sollen. Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, wurde der Fall erst am Donnerstag angezeigt – in der Mitteilung ist die Rede von einem „mutmaßlichen Sexualdelikt”, das den beiden Männern angelastet wird. Zum Schutz des Opfers wurden keine näheren Details bekannt gegeben. Der Vorfall soll sich in der Wohnung eines der beiden Männer am Tribseer Damm in Stralsund ereignet haben.

+++ Update: Inzwischen hat die Polizei ein Fahndungsfoto nach dem flüchtigen Tatverdächtigen veröffentlicht. Klicken Sie dazu hier. +++

Einer der Verdächtigen ist auf der Flucht

Fakt ist allerdings: Die Polizei verdächtigt zwei Männer im Alter von 16 und 32 Jahren, die Tat begangen zu haben. Der 16-Jährige sollte noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der 32-Jährige wird gegenwärtig noch gesucht. Auch gegen ihn hat die Polizei einen Haftbefehl beantragt. Die beiden Männer stammen der Polizei zufolge aus Syrien.

Die Polizei verwies darauf, dass die Ermittlungen zu dem Fall gegenwärtig noch andauerten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

Kommende Events in Stralsund

zur Homepage