CORONAVIRUS

Zwölf neue Corona-Infektionen in MV – Tests an Schule in Rostock

In MV sind am Freitag zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Die Testergebnisse aller von Schülern und Lehrern an Hundertwasser-Gesamtschule werden erwartet.
dpa
In MV wurden am Freitag neue Corona-Fälle registriert. Jetzt werden die Testergebnisse von der Hundertwasser-Gesamtschule
In MV wurden am Freitag neue Corona-Fälle registriert. Jetzt werden die Testergebnisse von der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock erwartet. Bernd Wüstneck
Schwerin.

Nach den zwölf positiven Corona-Tests in der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock-Lichtenhagen ist an diesem Freitag die Testung von rund 200 Schülern der 5. Klasse sowie von einem Teil der Beschäftigten über die Bühne gegangen. Die anderen Schüler sollen sich noch bis Samstag zu festen Terminen bei der Unimedizin melden, sagte Rostocks Stadtsprecher Ulrich Kunze am Freitag.

Mit Ergebnissen sei erst am kommenden Montag zu rechnen. Inzwischen ist auch ein Bürgertelefon (0381 381 1111) geschaltet, es wird auch am Montag und Dienstag bereitstehen.

Mehr lesen: Rostock schickt knapp 800 Schüler in Quarantäne.

Qurantäne ausgesprochen

Bis Donnerstag waren an der Schule neun Schüler und drei Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für knapp 800 Schüler und mehr als 80 Beschäftigte der Schule wurde daraufhin eine umfassende Quarantäne ausgesprochen. Über den Weg des Sars-CoV-2-Virus in die Schule herrsche nach wie vor Unklarheit. Es werde allerdings davon ausgegangen, dass die Quelle in der Schülerschaft zu suchen sei.

Mehr lesen: Rostock schließt Schule wegen Corona-Fällen bei Lehrern.

Neue Corona-Infektionen

In Mecklenburg-Vorpommern wurden an diesem Freitag insgesamt zwölf Menschen positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Damit stieg die Zahl der Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern auf 1105. Von den Infizierten gelten den Angaben zufolge – ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer – 1012 als genesen. Im Nordosten starben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion bislang 20 Menschen. Diese Zahl hat sich seit mehr als drei Monaten nicht verändert.

Wie der Landkreis Rostock am Freitag berichtete, ist auch am Berufsschulzentrum in Güstrow ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daraufhin wurden 20 Schüler und 8 Lehrer in die häusliche Quarantäne geschickt. Der Berufsschüler selbst stamme aus dem Nachbarlandkreis Ludwigslust-Parchim.

Am Donnerstag waren 14 neue Infektionen mit dem Coronavirus in MV registriert worden. Bei zehn davon handelte es sich um Fälle in der oben genannten Hundertwasser-Gesamtschule. Am Mittwoch gab es sieben Corona-Neuinfektionen. Am Dienstag und Montag waren es jeweils zehn neue Corona-Fälle.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage