:

300 Rekruten der Bundeswehr sprechen den Eid

An die 300 Rekruten gelobten am Donnerstagabend in Dargun im lodernden Fackelschein, der Bundesrepublik treu zu dienen.

Feierliche Vereidigung am Donnerstagabend vor der Darguner Schlossruine
Gerald Gräfe Feierliche Vereidigung am Donnerstagabend vor der Darguner Schlossruine

Die Soldaten des Fernmeldebataillons 801 aus Neubrandenburg und die Panzergrenadiere des Bataillon 411 in Torgelow dienen seit dem 1. Oktober als Freiwillige im Wehrdienst beziehungsweise als Soldaten auf Zeit in der Bundeswehr. An die 300 Rekruten gelobten am Donnerstagabend in Dargun, der Bundesrepublik treu zu dienen. Die Vereidigung von Rekruten der Bundeswehr vor der malerischen Darguner Schlossruine ist bereits zu einer Tradition geworden.